BlogZeit - Insider-News aus der Reisebranche.

Göteborg: Eine der nachhaltigsten Großstädte der Welt

Grüne Stadt am Meer: Göteborg. Bild: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se
Grüne Stadt am Meer: Göteborg. Bild: Per Pixel Petersson/imagebank.sweden.se

Willkommen in Göteborg. Die Hafenstadt an der Westküste Schwedens begrüßt alle Besucher mit ihrem entspannten Flair. Wussten Sie, dass Göteborg das ideale Reiseziel für einen ökofreundlichen Urlaub ist?  Sie ist eine der fortschrittlichsten Städte der Welt, wenn es um Klima- und Umweltfragen geht.

Göteborg hat sich zum Ziel gesetzt, in Sachen Nachhaltigkeit ein internationales Vorbild zu sein. Einige Beispiele: Göteborg verfügt über eine Umweltzone und der Flughafen ist nach der höchsten Stufe des Airport Carbon Accreditation-Programms zertifiziert. Die hübschen blau-weißen Straßenbahnen sind nicht nur ein schöner und historischer Teil der Stadt, sie haben auch einen Elektro-Antrieb. Rund 65 Prozent des öffentlichen Nahverkehrs wird mit erneuerbaren Energien betrieben.

Fahrradverleih Styr & Ställ. Credits: shutterstock/lkoimages
Fahrradverleih Styr & Ställ. Bild: shutterstock/lkoimages

Die Stadt betreibt außerdem ein beliebtes Leihfahrradsystem names „Styr & Ställ“. An 72 verschiedenen Standorten kann man sich in der Stadt ein Fahrrad ausleihen – die ersten 30 Minuten sind sogar kostenlos. Und alle Restaurants verfügen über Umweltzertifikate oder sind im Zertifizierungsprozess. Ganz besonders schön: Sie können bei einem Besuch der Stadt Ihr Auto einfach stehen lassen. Die meisten Sehenswürdigkeiten in Göteborg sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar. Mit all ihren nachhaltigen Bestrebungen ist es nicht verwunderlich, dass die Stadt mehrfacher Gewinner des GDS-Indexes ist (Der Index misst und vergleicht die sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsstrategien).

Was macht ein Besuch in Göteborg noch so besonders?

1. Ausgezeichnete Sterne-Küche

Genießen Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte. Bild: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se
Genießen Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte. Bild: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Essensliebhaber werden sich in Göteborg sofort wohlfühlen. Genießen Sie erstklassigen, fangfrischen Fisch und Schalentiere in mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants. Es erwarten Sie hier Restaurants mit lokalen Bio-Lebensmitteln und sogar öko-zertifizierte Food-Festivals. Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die „Feskekörka“ (Fischkirche), die Göteborger Fischmarkthalle am Hafen der Stadt. Eingeweiht wurde sie im Jahre 1874. Heute dient sie als Markthalle für Fisch und Meeresfrüchte und als Restaurant.  

2. Der größte Hafen Schwedens

Der wunderschöne Hafen in Göteborg. Bild: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Der wunderschöne Hafen in Göteborg. Bild: Göran Assner/imagebank.sweden.se

Befindet sich, wie könnte es anders sein, in Göteborg. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Im Jahre 2011 erhielt der Hafen eine Auszeichnung für ihren regionalen Umweltschutzbeitrag. Der Hafen war weltweit der erste, der Schiffen während ihrer Liegezeit mit Landstrom versorgte. Dadurch wird der Co²-Ausstoß massiv eingeschränkt.

Wunderbare Fotomotive sind die begehbaren historischen Schiffe. Und wenn Sie den ganzen Hafen auf dem Bild haben wollen, sollten Sie auf den weiß-roten Turm am Hafen steigen. Die Aussicht von hier oben ist grandios. Der Süden Schwedens lockt mit Bilderbuch-Landschaften.

Gerade für Wasserliebhaber ist die Autorundreise Auszeit in Västergötland und Stockholm ideal! Göteborgs maritimer Charme krönt Ihre Tour durch Mittelschweden.

3. Der älteste Stadtteil Göteborgs

Genießen Sie Ihre Fika in einem der zahlreichen schnuckeligen Cafés. Bild: Tina Stafrén/imagebank.sweden.se

Besuchen Sie Haga und machen Sie in einem der kleinen, gemütlichen Cafés Fika. Fika ist der schwedische Ausdruck für eine Kaffeepause. Teil der Fika ist nicht nur eine starke Tasse Kaffe, sondern auch der Genuss eines köstlichen Gebäcks, wie zum Beispiel ein Stück Kuchen oder eine typisch schwedische Kanelbulle (Zimtschnecke). Nach Ihrer Pause können Sie auch durch die kleinen Gassen des Stadtteils schlendern und gemütlich bummeln. Sie finden hier schöne Boutiquen, Bücherläden, Second-Hand Geschäfte und Antiquariate. Ein weiterer Tipp: gehen Sie die Treppen hinauf zum Skansen Kronan. Von dieser alten Festungsanlage aus haben Sie einen wundervollen Blick über die Stadt.

4. Das grüne Göteborg

Der Botanische Garten in Göteborg. Ein Paradies für Naturfreunde. Bild: shutterstock/Rolf E. Staerk
Der Botanische Garten in Göteborg. Ein Paradies für Naturfreunde. Bild: shutterstock/Rolf E. Staerk

Mit über 50.000 Bäumen und reich an Parks und schönen Gärten ist Göteborg eine wahrhaft grüne Stadt. Slottsskogen City Park ist eine grüne Oase mitten in der Stadt. Hier gibt es auch einen Tierpark mit Elchen, Seehunden, Pinguinen, Vögeln, Pferden und Co. Ein besonderer Tipp: Besuchen Sie den Botanischen Garten, der nur rund 30 Minuten von der Innenstadt entfernt liegt. Er ist einer der größten seiner Art in ganz Europa und lädt zu ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur ein. Für Einheimische und Gäste ist dieser Ort eine wahre Oase der Ruhe, in der man wieder neue Kraft tanken kann. Entschleunigung auf maritime Art erwartet Sie in jedem Fall auf der Autorundreise Schären, Strände und Seen.

Göteborg hat beste Chancen Ihre neue Lieblingsstadt zu werden! Kaum ein anderer Ort ist dermaßen weltoffen, nachhaltig und so angenehm bodenständig. Überzeugen Sie sich selbst von der Schönheit dieser Stadt und kombinieren den Aufenthalt in Göteborg mit einer Reise quer durch Schweden nach Stockholm und zurück auf der Autorundreise Schweden Insight.


Über den Autor

Stephanie Plachta

Hej, ich bin Stephanie, Marketing Managerin bei ZeitRäume und überzeugter Nordeuropa-Fan. Schönes kann so nah sein - und das sind unsere Reiseziele in Nordeuropa. Ganz besonders hat mich die Magie Schwedens in den Bann gezogen. Spazieren in den unzähligen Wäldern und entlang der zahllosen Seen ist für mich Naturliebhaberin die vollkommene Erfüllung. Hier kann ich wirklich wieder runterkommen, durchatmen und entspannen. Aber auch die wildromantische Schönheit in Irland, Schottland und Island sind einmalig und bezaubern mich immer wieder aufs Neue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz