BlogZeit - Insider-News aus der Reisebranche.

ZeitRäume verleiht Best Quality Award

ZeitRäume verleiht in Irland Best Quality Award

Die irische Küche galt lange als sehr einfach. Doch einfach heißt nicht gleich schlecht. In den letzten Jahren hat sich in Irland kulinarisch viel getan. Die grüne Insel hat sich zu einer wahren Genusshochburg gewandelt. Definitiv sind die heutigen Gerichte nicht mehr mit dem zu vergleichen, was wir aus Großbritannien gewohnt sind. Essen in Irland ist eine Erfahrung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Auch wir von ZeitRäume lieben gutes Essen. Und wir lieben Irland. Daher wurde in diesem Jahr erstmalig der Best Quality Award von ZeitRäume verliehen. Einige der Prämierten möchten wir Ihnen heute in diesem Blog-Beitrag vorstellen. Alle weiteren Tipps finden Sie in unserem Travelbook, welches Sie zu jeder von ZeitRäume veranstalteten Irland-Reise von uns geschenkt bekommen.

Unsere kulinarischen Ausflugstipps für Irland:

Genuss pur. Willkommen in Irland! Bild: shutterstock/Monkey Business Images
Genuss pur. Willkommen in Irland! Bild: shutterstock/Monkey Business Images

Cushendall: Johnny Joe’s Mc Collams Bar

McCollam’s, vor Ort als Johnny Joe’s bekannt, ist ein traditioneller Irish Pub, in dem Touristen und Einheimische authentische irische Musik, Essen und Trinken genießen können! Johnny Joes wird seit Mitte des 19. Jahrhunderts von derselben Familie geführt. Es ist eine urige Bar im nordirischen Städtchen Cushendall mit dem angeschlossenen Restaurant »Upstairs at Joes Seafood Bar & Steakhouse«. Mit etwas Glück sitzen gerade wieder ein paar lokale Musiker um den Ofen und stoßen mit Ihnen auf ein Guinness an… | Adresse: 23 Mill Street, Cushendall, Ballymena BT44 0RR, www.mccollamsbar.com

Co. Wicklow: Strawberry Tree

Zugehörig zum idyllischen Hotel Brooklodge & Macreddin Village ist das Restaurant „The Strawberry Tree“. Irlands erstes und einziges zertifizierte Demeter Bio-Restaurant, das Sterneküche auftischt mit Zutaten, die aus max. einem Kilometer Entfernung stammen. Bei einem Dinner können Sie zwischen einem fünfgängigen Dinnermenü und einem neungängigen Probiermenü auswählen. Das Abendmenü kostet ca. 65,- €. | Adresse: am besten der Beschreibung auf der Homepage folgen, Reservierung empfehlenswert! www.brooklodge.com/de/strawberry-tree-restaurant

Dingle: Out of the Blue

Als Fischliebhaber dürfen Sie sich auf keinen Fall ein Essen in diesem mehrfach ausgezeichneten Restaurant entgehen lassen! Hier werden ausschließlich Gerichte mit Meeresfrüchten, Schalentieren und frischem Fisch serviert. Die Speisekarte wird an den tagesaktuellen Fang angepasst. Als Getränke gibt es auch Biere von regionalen irischen Brauereien. Wir empfehlen Ihnen, vorab zu reservieren. | Adresse: R559 Waterside, Farrannakilla, Dingle, Co. Kerry, www.outoftheblue.ie

Donegal: Blueberry

„The Blueberry Tearooms & Resturant“ ist ein Familienbetrieb seit 1993. Serviert werden Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie frische Scones und Desserts. Wählen Sie in diesem kleinen, schnuckeligen Restaurant und Café unbedingt eine Suppe, ein Sandwich oder ein Gericht mit Saucen, Dipps oder Marmelade, denn die sind hier alle selbst vom Küchenchef kreiert und sehr lecker. Ideal für eine Zwischenmahlzeit! | Adresse: Castle Street, The Diamond, Donegal Town

Dublin: The Merry Ploughboy

Der einzige Musikpub Irlands, der von professionellen Musikern geleitet wird: Chef Donal und seine »Merry Ploughboys« gelten als die bekanntesten Balladensänger Irlands. Sie unterhalten ihre Gäste mit bester traditioneller Musik – obwohl mittlerweile mehrere Touristen auf den Geschmack gekommen sind, noch immer unbedingt empfehlenswert. Die Merry Ploughboys spielen seit 1989 zusammen und sind eine der am längsten bestehenden Live-Bands in Irland. Die preisgekrönte irische Musik- und Tanzshow findet fast jeden Abend im Jahr statt. Ein 3-Gang-Dinner ist inbegriffen, eine Reservierung über einen Reiseveranstalter absolut empfehlenswert. Ein Shuttleservice vom Stadtzentrum von Dublin kann online gebucht werden. | Adresse: 16 Edmondstown Rd, Rathfarnham, Dublin 16, www.mpbpub.com


The Merry Ploughboy Irish Music Pub Dublin. Video:
The Merry Ploughboy

Howth: Aqua

Das Aqua ist Howths preisgekröntes Fischrestaurant. Ganz am Ende von Howths West Pier in einem Gebäude mit langer und passender Geschichte gelegen, bietet das Restaurant einen legendären Blick über Howth Sound bis zur Insel Ireland’s Eye. Alle Gerichte werden mit den besten lokalen Zutaten zubereitet. Der Fisch stammt aus der Region und die Salate stammen aus einem Restaurantgarten auf Howth Hill. Die Speisekarte bietet nicht nur eine große Auswahl an Fisch- und Meeresfrüchtegerichten, sondern auch eine große Auswahl an Fleisch- und vegetarischen Gerichten, einschließlich des berühmten Flammensteaks. Das Tüpfelchen auf dem i: Erleben Sie bei gutem Wetter einen unvergesslichen Sonnenuntergang vom Restaurant aus! | Adresse: 1 West Pier, Howth, Dublin 13, www.aqua.ie

Keel / Achill Island: The Beehive

Der »Bienenkorb« bietet nicht nur leckere Speisen, wie zum Beispiel einen fantastischen irisch-griechischen Salat, sondern auch lokales Kunsthandwerk von der kleinen Insel Achill Island. In ihrem ungezwungenen Buffet-Restaurant und dem sehr netten kleinen Shop sind das Ehepaar Michael und Patricia Joyce stolz auf die sorgfältige Zubereitung schmackhafter Achill-Gerichte, insbesondere der lokalen Meeresfrüchte. | Adresse: Keel, Achill Island, Co. Mayo

Kilkenny: Matt The Millers

Das Matt the Millers Bar & Restaurant liegt direkt im Herzen von Kilkenny City mit Blick auf den Fluss Nore und das Schloss. Genießen Sie leckere Speisen mit Produkten aus der Region, darunter beispielsweise Clonakilty-Hähnchen, typische Fish & Chips, Irish Stew und Schmorbraten-Rindfleisch-Guinness-Eintopf. An jedem Abend ertönt hier außerdem traditionelle irische Live-Musik. Es gibt verschiedene Bars und eine kleine Tanzfläche. | Adresse: 1 John Street Lower, Collegepark, Kilkenny, www.mattthemillers.com

Lisdoonvarna: Burren Smokehouse

Das Burren Smokehouse ist ein familiengeführtes Unternehmen, das 1989 von der Schwedin Birgitta und ihrem irischen Mann Peter Curtin gegründet wurde. Nur 15 Fahrminuten von den Cliffs of Moher entfernt finden Sie die Bio-Wildlachs-Räucherei. Sie liegt direkt an der Straße nach Lisdoonvarna neben dem zugehörigen Pub „Roadhouse Tavern“. Verkosten und kaufen Sie die angebotenen Delikatessen wie Bio-Lachs (den es in Deutschland sonst nur im KDW in Berlin gibt), Forelle und Makrele geräuchert, Algenprodukte, Fruchtweine, Käsespezialitäten aus Kuh-, Schaf- und Ziegenmilch und vieles mehr. | Adresse: Kincora Rd, Rathbaun, Lisdoonvarna, Co. Clare, www.burrensmokehouse.com

Lisdoonvarna: Wild Honey Inn

Angegliedert an das B&B finden Sie hier eine wahre Restaurant-Perle. Im Laufe der Jahre hat sich das Wild Honey Inn einen Ruf als eines der besten Reiseziele in Irland erarbeitet. Aidan McGrath, seit 2018 mit einem Michelin-Stern ausgezeichneter Pub-Chef und Koch, lässt sich bei seinen Gerichten von der Natur inspirieren. Seine Küche bezeichnet er als Bistronomy – eine leichtere Art des Kochens oder „raffiniertes Bistrokochen“. Er und sein Team haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit den Jahreszeiten zu kochen und regionale Produkte zu verwenden. Daher bestimmen die Jahreszeit, das Wetter und die Verfügbarkeit immer, was auf der Speisekarte steht. Die exquisiten Abendmenüs kosten ab 50,- €, eine Vor-Reservierung ist meist sinnvoll. | Adresse: Kincora Rd, Rathbaun, Lisdoonvarna, Co. Clare, www.wildhoneyinn.com

Strandhill: Voya Seaweed Baths

Nach einem Spaziergang durch die Sanddünen erleben Sie Entspannung pur bei einem Algenbad im Voya Organic Seaweed Baths. Die therapeutischen Eigenschaften von wildem Seetang sind an der irischen Küste seit langem bekannt. Die Fähigkeit des Bades aus handgeernteten Algen besteht darin, die Haut tief zu befeuchten, die Durchblutung zu steigern, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und den natürlichen Heilungsprozess zu beschleunigen. Sie möchten ein entspannendes Naturbad nehmen? Dann empfehlen wir Ihnen unbedingt frühzeitig telefonisch eine Anwendung reservieren: +353 71 916 8686. | Adresse: Strandhill, Carrowbunnaun, Sligo, www.voyaseaweedbaths.com

Voya Seaweed Baths. Video:
Voya Seaweed Baths

Teelin: Tí Linn

Ein idealer Ort für ein bisschen Erfrischung entweder vor oder nach dem Besuch der Klippen von Slieve League. Lassen Sie sich in Paddy Clark’s Café am Fuße des Slieve League nach allen Regeln der irischen Backkunst verwöhnen. Das Tí Linn ist ein einzigartiges Café, das traditionelle und moderne irische Gerichte vereint. Der Kunsthandwerksladen bietet eine große Auswahl an lokalem und nationalem Kunsthandwerk, Strickwaren und Geschenkartikeln. Außerdem befindet sich in dem angrenzenden Besucherzentrum noch eine Kunstgalerie und ein Geschäft mit Handwerkskunst. | Adresse: Bunglass Road, Teelin, Co. Donegal

Westport: An Port Mor

In diesem Speiselokal steht der Chef Frankie Mallon selbst am Herd und bekocht seine Gäste mit fantastisch gewürzten Fischgerichten. Dies können Sie bereits auf der roten Außenfassade lesen! Frankie Mallon liebt große, mutige Aromen und seine Stärke sind Meeresfrüchte. 2009 eröffnete er das Restaurant. Es mag draußen regnen, aber drinnen wird es immer warm und einladend sein. Das mehrfach preisgekrönte Restaurant hat es in sich. Im An Port Mor finden Sie großartiges Essen mit den besten irischen Zutaten, die perfekt zubereitet wurden. Es ist kein Gourmetrestaurant, aber die Zutaten, die verwendet werden, sind immer erstklassig: Von den frischesten Meeresfrüchten aus Clew Bay und Connemara bis hin zu lokalem Gemüse, Käse und Fleisch, das auf üppig grünen Feldern gezüchtet wird. | Adresse: 1 Brewery Place, Westport, Co. Mayo, www.anportmor.com


Über den Autor

Stephanie Plachta

Hej, ich bin Stephanie, Marketing Managerin bei ZeitRäume und überzeugter Nordeuropa-Fan. Schönes kann so nah sein - und das sind unsere Reiseziele in Nordeuropa. Ganz besonders hat mich die Magie Schwedens in den Bann gezogen. Spazieren in den unzähligen Wäldern und entlang der zahllosen Seen ist für mich Naturliebhaberin die vollkommene Erfüllung. Hier kann ich wirklich wieder runterkommen, durchatmen und entspannen. Aber auch die wildromantische Schönheit in Irland, Schottland und Island sind einmalig und bezaubern mich immer wieder aufs Neue.

2 Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar
  • Da haben echt die richtigen gewonnen! Das Wild Honey Inn ist vom Essen her einfach der Wahnsinn – die Preise leider auch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz