BlogZeit - Insider-News aus Nordeuropa

TV-Tipp Norwegen: Am Sognefjord

Sognefjord foto: Jens Henrik - Innovation Norway

Nybo im Sognefjord
Foto: Jens Henrik – Innovation Norway

Eine vielversprechende Reportage テシber ein Ehepaar, das sich seine Lebensgrundlage in einem norwegischen Fjord verdient.

Am Sognefjord
Norwegens mテ、chtigster Meeresarm

Am Samstag, den 13.6.2015
12.00 – 12.45 Uhr
auf MDR

Nテ、here Informationen finden Sie bei TV-Info.

 


Norwegens Fjordland im Frテシhling per Rad – Teil 2

Der berテシhmte Geirangerfjord Foto: Reinhard Pantke
Der berテシhmte Geirangerfjord
Foto: Reinhard Pantke

Text: Reinhard Pantke, テシberarbeitet von Tanja Riehm-Wagner

Das Postkartenmotiv Nr. 1

Von Valldal geht es nach Linge, wo die テ彙erfahrt nach Eidsdal eine jener typisch-norwegischen Erholungspausen auf einer Fjord-Fテ、hre bietet. Das kurze Verschnaufen brauchen wir auch, da es hinter Eidsdal gleich wieder kurvig bergauf geht. Oben wartet keine karge Hochebene, sondern eingebettet zwischen Almen, der malerisch gelegene Eidsdalvatnet. Hier sind die Wiesen teils noch braun, der Schnee ist vor nicht allzu langer Zeit geschmolzen. Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


Norwegens Fjordland im Frテシhling per Rad – Teil 1

Norwegens Fjordland

Frテシhling in Norwegens Fjordland
Foto: Reinhard Pantke

Text: Reinhard Pantke, テシberarbeitet von Tanja Riehm-Wagner

Es ist Frテシhling und auch der Norden lockt im Mai mit kontrastreichen Impressionen – zum Beispiel Norwegens Fjordland. Wテ、hrend unten in den Tテ、lern schon Frテシhling ist und an den Hテ、ngen der berテシhmten Fjorde Hunderttausende von Obstbテ、umen blテシhen, liegt in Bergen teils noch meterhoch Schnee und so manche Passstraテ歹 wird gerade erst geテカffnet. Reinhard Pantke war wie immer mit dem Fahrrad unterwegs und schildert einige seiner Eindrテシcke. Lesen Sie selbst einen kleinen Auszug aus seiner abenteuerlichen Tour und lassen sich inspirieren zu eigenen Reisen, es muテ ja nicht unbedingt mit dem Rad sein … Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


Die Lofoten Teil 2 – Boom im Mittelalter, Niedergang im 21. Jahrhundert?

Fischerhテシtten im Nusfjord auf den Lofoten Foto: Sテウnia Arrepia Photography - Visitnorway.com

Fischerhテシtten im Nusfjord auf den Lofoten
Foto: Sテウnia Arrepia Photography – Visitnorway.com

Im ersten Beitrag テシber die Lofoten haben wir Ihnen die Odyssee des Pietro Querini vorgestellt, dabei aufgezeigt warum die Lofoten so untrennbar mit dem Stockfisch verbunden sind und umgekehrt, warum der Stockfisch nur dort solch perfekte Bedingungen vorfindet. Heute wollen wir den Fokus auf einen anderen Aspekt legen, nテ、mlich welche Rolle Stockfisch fテシr die Entwicklung Norwegens und teilweise auch Europas gespielt hat.
Um 1100 begann das Kテカnigreich Norwegen wirtschaftliches Kapital aus dem Fischfang zu schlagen. Bereits zu dieser Zeit nahm dabei der Lofot-Fischfang eine herausgehobene Stellung ein 窶 dass hier im Frテシhjahr auテ歹rgewテカhnlich groテ歹 Fischschwテ、rme auftauchen ist beileibe keine neuzeitliche Entdeckung. Im Gegenteil: die weltweit frテシheste Erwテ、hnung von Fischerhテシtten findet sich genau hier. Es war jedoch erst eine andere Entwicklung notwendig, dass aus reichen Fischgrテシnden eine wahre Goldgrube wurde. Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


TV-Tipp Norwegen: Die Lofoten

Bei Flakstad auf den Lofoten Foto: Reinhard Pantke

Bei Flakstad auf den Lofoten
Foto: Reinhard Pantke

mare TV
Lofoten
Freitag, den 08.05.2015
15:15 – 16:00 Uhr
auf NDR

Nテ、here Informationen finden Sie bei TV-Info.

Sollte Sie wテ、hrend der Reportage die Begeisterung fテシr dieses Urlaubsziel テシberkommen, schauen Sie sich doch einmal unsere Norwegenreisen an.


Die Lofoten 窶 wie Fisch ein ganzes Archipel bestimmt

Stockfisch-Herstellung auf den Lofoten Foto: Reinhard Pantke

Stockfisch-Herstellung auf den Lofoten
Foto: Reinhard Pantke

Als Pietro Querini, ein venezianischer Seefahrer, im Jahr 1431 Iraklion auf Kreta mit Richtung Brテシgge im heutigen Belgien verlieテ, wテ、re er sicherlich direkt umgekehrt, hテ、tte er gewusst, was ihm und seiner Mannschaft bevor stand. In einem schweren Sturm verloren sie die Kontrolle テシber ihre Schiffe und mussten auf kleine Beiboote ausweichen. Vテカllig entkrテ、ftet und ohne Orientierung trieben sie schlieテ殕ich nordwestlich der britischen Inseln auf der offenen See herum, bis ihnen der Golfstrom zur Hilfe kam. Als nach Wochen auf dem Meer der klテ、gliche テ彙errest der Mannschaft 窶 von ursprテシnglich 68 waren nur noch 11 Mテ、nner テシbrig 窶 auf einer Insel anlandete, schien die Pechstrテ、hne jedoch anzuhalten. Sie waren auf Sandテクya in Norwegen gestrandet, einer unbewohnten Insel, die nur im Sommer als Weideflテ、che fテシr das Vieh genutzt wurde. So fanden die テ彙erlebenden aber zumindest einen Stall, der sie vor den Launen des Januars schテシtzen sollte. Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


Das Nordkap – die letzten 600 Kilometer

das Nordkap

Mit dem Fahrrad bis zum Nordkap
Foto: Reinhard Pantke

Text: Reinhard Pantke, テシberarbeitet von Tanja Riehm-Wagner

Es ist mittlerweile Mitte August geworden als ich Tromsテク verlasse, um die letzten gut 600 km zum Nordkap in Angriff zu nehmen. Bei frischen 12 Grad und Nieselregen radele ich weiter in den einsamen Norden Norwegens. Obwohl es laut Kalender noch Sommer ist, haben die Wテ、lder einen deutlichen 窶曩elbtouch窶 bekommen und die Straテ歹 wird gesテ、umt von Unmassen groテ歹r Pilzgruppen. Ich テ、rgere mich riesig, dass ich so wenig dazu in der Lage bin, die essbaren von den giftigen Sorten zu unterscheiden! Die Nテ、chte werden wieder richtig dunkel, jeden Tag verliert man hier oben fast zehn Minuten Sonnenlicht, bis die Sonne im November eine mehrwテカchige Pause macht und den Polarlichtern die Bテシhne テシberlテ、sst! Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


Tromsテク und die nテカrdlichste Brauerei der Welt

Tromsテク

Eismeerkathedrale in Tromsテク
Foto: Reinhard Pantke

Dies ist eine weitere Anekdote von dem fahrradfahrenden Weltenbummler Reinhard Pantke auf seiner Nordeuropatour im letzten Jahr.

Meine vier Monate lange Reise zum Nordkapp hat mich mittlerweile weit テシber den Polarkreis hinaus gebracht. Am 18. August komme ich in Tromsテク an und immer noch liegen テシber 600 km zum Nordkapp vor mir! Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


TV-Tipp Norwegen: An der Nordseekテシste

An der Sテシdkテシste Norwegens Foto: Visit Norway

An der Sテシdkテシste Norwegens
Foto: Visit Norway

Dokumentation
An der Nordseekテシste
Norwegen
Folge 2
Donnerstag, der 01.01.2015
11:35 – 12:20 Uhr
auf 3sat

Eine Beschreibung dieses Films finden Sie auf TV-Info.


TV-Tipp Arktis: Was du nicht siehst

Sophie und Polar-Expeditionsfテシhrer Benjamin  Foto: arte

Sophie und Polar-Expeditionsfテシhrer Benjamin
Foto: arte

Eine ganz besondere Dokumentation erwartet die Fernsehzuschauer in dieser Woche aus Frankreich.

Was du nicht siehst
Donnerstag, den 20.11.2014
15:15 – 15:45 Uhr
auf arte

 

Vollstテ、ndigen Beitrag lesen


ZeitRテ、ume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschrテ、nkt) Impressum - Datenschutz