BlogZeit - Insider-News aus Nordeuropa

Cairngorms-Nationalpark: Urwüchsige Natur im Herzen Schottlands

Frau im Cairngorms Nationalpark
Natur pur! Tolle Ausblicke im Cairngorms Nationalpark. Bild: Shutterstock

Vier der fünf höchsten Gipfel des Vereinigten Königreichs erheben sich hier, alpine Moore, dichte Wälder und tiefdunkle Seen prägen die Gegend. Im Cairngorms-Nationalpark geht Naturfreunden das Herz auf! Wer die Ursprünglichkeit von Schottland spüren will, wähnt sich bei Wanderungen durch Großbritanniens größten Nationalpark wie im siebten Himmel. Die schroffe und einsame Bergwelt der zentralen Highlands zwingt zum Innehalten. Welche seltenen Tiere Sie dabei entdecken können und wieso die Queen am Rand des Reservats eine Sommerresidenz unterhält, erfahren Sie hier.

Vollständigen Beitrag lesen

Galway: Eine Einladung in die Kulturhauptstadt Europas 2020

Galway: Kulturhauptstadt Europas 2020 im wWsten Irlands
Galway: Kulturhauptstadt Europas 2020. Bild: shutterstock

Weltoffen, lässig, musikalisch: Das ist Galway, die drittgrößte Stadt in Irland. Durch ihre lebendige Kulturszene und einem reichen architektonischen Erbe bringt sie beste Voraussetzungen mit, Europäische Kulturhauptstadt zu sein. Mit dem begehrten Titel darf sich die Studentenhochburg an der rauen irischen Westküste in diesem Jahr schmücken. Auch bei Regen – eher Regel als Ausnahme – ertönt hier an jeder Straßenecke fröhliche Live-Musik. Was den jugendlichen Charme von Galway ausmacht und welche Highlights im Kulturhauptstadt-Kalender auf Sie warten, zeigen wir Ihnen gern.

Vollständigen Beitrag lesen

Claddagh Ring: Ein Liebesbeweis mit irischen Wurzeln

Der Claddagh Ring hat seine Wurzeln an der Westküste Irlands
Der Claddagh Ring hat seine Wurzeln an der Westküste Irlands. Bild: shutterstock

Die englische Königin Victoria trug ihn, König Edward VII. ebenso. Heute schmückt er die Hände von Julia Roberts oder Jennifer Aniston. Der Claddagh Ring hat es zu weltweiter Beliebtheit gebracht. Von einem verträumten Fischerdorf an der Westküste Irlands aus eroberte der auffällige Fingerring die Herzen der Menschen. Wie kaum ein anderes Schmuckstück steht es für Liebe und Freundschaft – und wird an Personen verschenkt, die uns viel bedeuten. Wie man den Claddagh Ring trägt und welch anrührende Legende sich hinter dem irischen Original verbirgt, erfahren Sie hier.

Vollständigen Beitrag lesen

Klimafreundlich reisen: Eine Auszeit ohne schlechtes Gewissen

Frau steht in schöner Landschaft am Meer in Norwegen
Eine schöne Landschaftskulisse am Meer. Bild: Shutterstock

Reisen ohne mobil zu sein – undenkbar. Doch in Zeiten hitzig geführter Klimaschutz-Debatten wächst die Verunsicherung. Spätestens seit Greta Thunberg sind die Themen Nachhaltigkeit & Klimawandel in der Mitte der Gesellschaft angekommen. So ist der CO²-Ausstoß schon bei einem Flug beträchtlich. Warum wir aufs Verreisen dennoch nicht verzichten sollten und was ZeitRäume Reisen dafür tut, Ihren Urlaub so klimafreundlich und umweltverträglich wie möglich zu gestalten, lesen Sie hier. Und Sie erfahren, dass auch Sie Ihren Beitrag leisten können, damit Mensch und Natur im Einklang bleiben.

Vollständigen Beitrag lesen

Oslo: Glücksmomente in der Grünen Hauptstadt Europas

Blick auf das Rathaus in Oslo vom Hafen aus
Blick auf das Rathaus in Oslo vom Hafen aus. Bild: Shutterstock

Grün und urban zugleich – in Oslo ist das kein Widerspruch. In der norwegischen Hauptstadt ist die unberührte Natur oft nur wenige U-Bahn-Stationen vom prallen Cityleben entfernt. Sie werden es kaum glauben: Knapp zwei Drittel der Stadtfläche sind von Wasser oder Wald bedeckt. Nicht von ungefähr trägt die größte Stadt des Landes in diesem Jahr den Titel „European Green Capital“. Oslo hat sich aufgemacht, eine nachhaltige und zukunftsweisende Metropole zu werden: mehr Platz für Menschen statt für Autos, neue Uferpromenaden zum Entspannen, grüne Restaurants mit Anspruch.

Vollständigen Beitrag lesen

Reykjavik: Überraschungsmomente am 64. Breitengrad Nord

Die Stadt Reykjavik.
Die nördlichste Hauptstadt der Welt: Reykjavik

Provinziell, eintönig, bitterkalt: Diese Vorstellung von Islands Hauptstadt hält sich bei manchen Zeitgenossen hartnäckig. Unter Kennern gilt Reykjavik längst als echter Hotspot. Die nördlichste Hauptstadt der Welt (!) begeistert mit einem vielfältigen Kulturangebot, hypermoderner Architektur, kulinarischen Leuchttürmen und lebensfrohen Bewohnern. Die Stadt ist zwar klein und abgelegen. Doch sie hat alles, was eine Hauptstadt ausmacht – nur die Hektik und das Chaos nicht. Hier erfahren Sie, welche Überraschungen die gemütliche Mini-Metropole bereithält.

Vollständigen Beitrag lesen

Geheimtipp Achill Island: Irlands große Unbekannte

Meer, schroffe Felsen und Wiesen auf Achill Island.
Unberührte Natur auf Achill Island. Bild: Shutterstock

Unberührte Natur ist das Markenzeichen von Achill Island. Die größte Insel Irlands betört mit einsamen Stränden, kantigen Kliffs und ansehnlichen Bergen. Menschen leben hier nur wenige, dafür bevölkern stattliche Schafherden die wildromantisch verträumte Region. Sogar Heinrich Böll erlag dem rauen Charme von Achill Island. Auf unserer Mietwagen-Rundreise „Meet the Sheep“ können Sie das als Reiseziel noch weitgehend unbekannte Fleckchen Erde mit Haut und Haaren kennenlernen. Und dabei tiefe Entspannung finden – an der irischen Westküste gelingt das bestens.

Vollständigen Beitrag lesen

Irland im Winter: Auszeit am Wild Atlantic Way

Atemberaubende Küstenlandschaften unter der tiefstehenden Sonne. Irland im Winter bei Inchydoney. Bild: shutterstock

Nahezu menschenleere Strände, wohltuende Stille in atemberaubenden Küstenlandschaften, glasklare Luft: Das ist Irland im Winter. Das Wetter hat dann zwar keinen Schönheitspreis verdient. Doch die Ruhe-Auszeit auf der grünen Insel wirkt wie ein Rezept zum Glücklichsein. Unsere neu aufgelegte Mietwagen-Winterreise (8/9 oder 10 Tage) lädt Sie zum Entschleunigungsprogramm an die irische Südwestküste ein. Direkt am legendären Wild Atlantic Way wartet ein Vier-Sterne-Hotel mit Spa darauf, sich nachhaltig verwöhnen zu lassen und neue Energie zu tanken.

Vollständigen Beitrag lesen

Hogmanay in Edinburgh: Silvester in Ekstase

Hogmanay - Silvester in Schottland
Hogmanay – Silvester in Schottland. Bild: Shutterstock

Hätten Sie gedacht, dass ausgerechnet im altehrwürdigen Edinburgh eine der größten Silvesterpartys der Welt stattfindet? Zum Jahreswechsel steppt in den Straßen der schottischen Hauptstadt der Bär, wenn Hogmanay – das Silvesterfest in Schottland – hunderttausende Besucher in seinen Bann zieht. Der traditionsreiche Trubel geht bis auf die Wikinger zurück. Bunt, laut und höchst originell wird das neue Jahr begrüßt. Jetzt können Sie mit den Schotten gemeinsam feiern: ZeitRäume Reisen hat eine siebentägige Silvesterreise nach Edinburgh aufgelegt, die etliche Gänsehautmomente verspricht.

Vollständigen Beitrag lesen

Hotel Iso Syöte in Finnisch-Lappland: Phönix aus der Asche

Aurora Suite. Iso Syöte
Traumhafter Ausblick auf Nordlicht und Winterlandschaft. Die Aurora Suite. Bild: Iso Syöte

Auf einer Anhöhe inmitten der endlosen Weite Finnisch-Lapplands erhebt sich die Hotelanlage Iso Syöte. Die Unterkunft ist beliebt bei unseren Kunden, die es für eine Auszeit in den Norden Finnlands zieht. Umso größer war der Schock, als im vergangenen Winter – nur wenige Tage vor Weihnachten – ein verheerendes Feuer zentrale Teile des Hotelgebäudes vernichtete. Lesen Sie hier, warum sich das Team dennoch nicht hat unterkriegen lassen. Der Wiederaufbau ist in vollem Gange. Noch schöner und einzigartiger soll es werden. Geplante Eröffnung: Anfang Dezember 2019.

Vollständigen Beitrag lesen

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz