Gruppenreisen Niederlande - Ein Reisebeispiel -

Gruppenreisen Niederlande - Ein Reisebeispiel

Für Firmen, Verbände und Vereine!

Hinter CROSSART verbirgt sich eine Kooperation zehn ausgewählter Museen, die Kunst, Natur und Architektur in sich vereinen. Die sogenannte Route der Modernen Kunst, die den Niederrhein mit den Niederlanden verbindet, verwöhnt nicht nur mit einem reichen Kunst-, Kultur- und Landschaftsangebot, sondern auch mit ausgezeichneten Gastronomieerlebnissen. Entscheiden Sie selbst, auf welche Weise Sie die Niederlande entdecken möchten uns geben Sie Ihrer Reise ein ganz besonderes Thema!


Und in AMSTERDAM selber?
Wie wäre es mit einem Sundowner oder einem Dinner auf dem A'DAM Tower, mit atemberaubenden Blick auf die pulsierende Stadt? Das "In"-Viertel im Norden entwickelt sich stets weiter..
Wer sich traut, schaukelt “Over The Edge”, auf Europas höchster Schaukel!
Und zum Kaffee einen PANCAKE mit 20 verschiedenen Toppings -
zum Abendessen eine INDONESISCHE REISTAFEL mit 20 verschiedenen Köstlichkeiten..
 

 

Niederlande

Gruppenreisen Niederlande - Ein Reisebeispiel

Das Besondere

  • Wählen Sie: Sundowner & Dinner auf dem A'DAM Tower!
  • Wählen Sie: ONE THE EDGE - Europas höchste Schaukel!
  • Crossart: Route der modernen Kunst auf Hin- und Rückfahrt erleben!
  • Lakenhal Leiden und Rijksmusem Amsterdam mit exklusiver Führung!
  • Auf Rembrandts Spuren in Leiden, Amsterdam und Delft!
  • Wählen Sie: Indonesische Rijsttafel (Reistafel) & Pancake süß oder herzhaft!
ab
€ 415,-
4 Tage

Reise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag, - Mit Crossart ans Meer!
Die Anreise an die holländische Küste ist im bequemen Reisebus schnell geschafft. Am Nachmittag checken Sie ein im 4*-Hotel NH Leeuwenhorst (oder gleichwertig) in Noordwijkerhout. Sie werden bereits mit einem Welcome-Drink erwartet. Noch ist Zeit, sich ein wenig die frische Brise um die Nase wehen zu lassen. Das Städtchen liegt inmitten von Dünen und Wäldern, ganz in der Nähe von Meer und Strand. Der Ort ist ideal gelegen für die Ausflüge der nächsten Tage: Nach Leiden sind es nur 15 Kilometer, nach Amsterdam lediglich 35 Kilometer. Gerne buchen wir im Restaurant ein gemeinsames Abendessen für Ihre Gruppe.

Kunst-/Genießerpaket I
Wir möchten Ihnen auf Ihrer Anreise einen Abstecher zu ausgewählen Museen ans Herz legen: Bestaunen Sie im Museum Schloss Moyland die berühmte Beuys-Sammlung und nehmen an einem geführten Rundgang inkl. „Moyländer Lunchbüffet“ teil. Anschließend fahren Sie weiter nach Kleve. In einer Führung durch die Sammlung im Museum Kurhaus Kleve erleben sie einen faszinierenden Spannungsbogen zwischen moderner und zeitgenössischer Kunst, Architektur und den berühmten Barockgärten des Hauses. Optional bieten wir eine Kaffee-/Teepause im bezaubernden „Café im Gärtchen“ in Kleve-Keeken.

2. Tag, - Leiden - Auf Rembrands Spuren.
Sie stärken sich beim reichhaltigen Frühstücksbuffet im Hotel. Anschließend fahren Sie nach Leiden, die Stadt, in der Rembrandt als eines von neun Geschwistern geboren wurde und 25 Jahre seines Lebens verbrachte. Wir haben für Sie eine Führung im Stedeljk Museum Lakenhal angemeldet, wo Sie Rembrandt und seine Zeit kennen lernen können. Leiden hat insgesamt 12 Museum, die alle einen Besuch wert sind! Gerne organisieren wir weitere Museumsbesuche für Ihre Gruppe! Am Nachmittag erkunden Sie gemeinsam die Stadt, die sich ihren historischen Charakter bewahrt hat. Es gibt viel zu entdecken! Übernachtung im gebuchten Hotel.

Genießerpaket I
Soviel Kunst macht hungrig und das Garden Restaurant ist wirklich einen Besuch wert. Gerne organisieren wir diesen Gaumenschmauss für Sie.

Gartenpaket I
Sehenswert ist sicher auch der Hortus Botanicus, der 400 Jahre alte Botanische Garten mit seinen mehr als 15.000 Pflanzenarten. Übernachtung im gebuchten Hotel.

3. Tag, - Amsterdam.
Nach dem Frühstück unternehmen Sie am heutigen Tag einen Ausflug nach Amsterdam. Hier feierte Rembrandt seine größten Erfolge und erlebte seine tiefsten Krisen. Mit Ihrer kompetenten Reiseleitung besuchen Sie das Rijksmuseum in Amsterdam und sehen seine wichtigsten Werke, z.B. die berühmte Nachtwache. Anschließend Besuch der Diamantschleiferei Gassan im Herzen der Stadt. Schauen Sie den Künstlern über die Schulter und lernen Sie ein wenig über dieses Handwerk. Am Nachmittag haben Sie viel Zeit zur freien Verfügung, um die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen zu lernen: Den Königliche Palast, die prunkvollen Patrizierhäuser mit ihren eleganten Giebeln und die idyllischen „Hofjes“ und die spätgotische Nieuwe Kerk. Beim Bummel durch die engen Gassen, über die Plätze und durch die Parks oder entlang der von Bäumen gesäumten Grachten lässt sich die Architektur der Stadt entdecken, die heute noch an das goldene Zeitalter erinnert. Die Theater der Stadt hat stets die Welt zu Gast: auch Lazarus von db. Rückkehr ins gebuchte Hotel.

Aktivpaket I
Auf Wunsch buchen wir für Ihre Gruppe eine romantische Grachtenfahrt. So können Sie die Stadt auf besondere Art kennenlernen.

Genießerpaket II
Wir haben ein paar ausgewählte Restaurants, die in schönem Ambiente qualitativ hochwertige Speisen anbieten - ein Genuss für die Sinne.

4. Tag, - Tot ziens - Auf Wiedersehen.
Genießen Sie heute noch einmal das leckere Frühstück in Ihrem Hotel. Dann bleibt Zeit, noch einmal die Seele baumeln zu lassen und die Eindrücke der vergangenen Tage Revue passieren zu lassen. Gegen Mittag treffen Sie sich zur Rückfahrt in Ihren Heimatort. Es war eine intensive Zeit.

Kunst-/Gartenpaket I
Setzen Sie auch auf Ihrer Heimreise noch Akzente und besichtigen in Arnheim das Museum für Moderne Kunst. Grundstock der Kunstsammlung war die Stiftung von Alexander Verhuell. Er vermachte 1897 seinen gesamten Besitz der Stadt Arnheim. Seine Sammlung umfasste Bilder, Zeichnungen, Drucke und Kunstgewerbegegenstände. Mit der Verschmelzung der städtischen Kunstsammlung wurde der Bestand weiter ausgebaut. Seit den zwanziger Jahren pflegt das Museum kontinuierlich auf besondere Weise die Moderne und die zeitgenössische Kunst. In den fünfziger Jahren wurden gezielt Werke der Magischen Realisten angekauft. Darüber hinaus wurde das Sammlungsgebiet durch Glas- und Keramikobjekte sowie Schmuckstücke erweitert.
Das Museum steht in einem der schönsten Skulpturengärten der Niederlande. In der Nähe des Museums liegt der Park Sonsbeek, ein ehemaliges Landgut, das 1899 von der Stadt Arnheim übernommen wurde. Heute ist dieser im englischen Landschaftsstil angelegter Park eine beliebte Kulisse für Skulpturenausstellungen.

Die Reise

  • 4 Tage
  • Eine Beispiel-Zusammenstellung

    Gruppengröße: ab 15 Personen
    Preis-Leistungs-Beispiel für 40 bis 49 Personen mit unten stehenden Leistungen: € 415 p.P.
    EZ-Zuschlag: € 90 p.P.
    Individuelle Freiplatzregelung

    Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin und Ihre erwartete Gruppengröße mit und Sie erhalten Ihr persönliches Angebot.

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Busgestellung ab/an Ihrem Heimatort,
  • alle Kosten für den Fahrer (Unterkunft, Verpflegung),
  • Park- und/oder Straßengebühren,
  • Kostenloser Parkplatz am Hotel,
  • Welcome-Drink im Ihrem Hotel,
  • 3 x Übernachtung im 4*-Hotel NH Leeuwenhorst in Nordwijkerhout (oder gleichwertig), im Doppelzimmer, inkl. Frühstück,
  • dt.sprachige Reiseleitung in Leiden (ganztags),
  • Eintritt und Führung im Stedeljk Museum Lakenhal in Leiden,
  • dt.sprachige Reiseleitung Amsterdam (halbtags),
  • Eintritt und Führung Rijksmuseum Amsterdam,
  • Besuch in der Diamantschleiferei Gassan in Amsterdam.

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Halbpension im Hotel, 3-Gang Menü (exkl. Getränke): auf Anfrage
  • Kunst-/Genießerpaket I - Kurhaus Kleve & Schloss Moyland: auf Anfrage
  • Genießerpaket I - Mittagesessen im Garden Restaurant Leiden: auf Anfrage.
  • Genießerpaket II - Mittagessen im Amsterdam Restaurant de Nissen oder im Amsterdam de Kalvertoren: auf Anfrage
  • Gartenpaket I - Hortus Botanicus (inkl. Eintritt + Führung), p.P. € 10,5,-
  • Aktivpaket I - Romantische Grachtenfahrt: auf Anfrage
  • Kunst-/Gartenpaket I - Museum für Moderne Kunst & Skulpturgärten: auf Anfrage

Wichtige Informationen

  • Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Angebot lediglich um Programmvorschläge handelt. Gerne möchten wir diese um Ihre persönlichen Wünsche und Vorschläge ergänzen.

Weitere Inklusivleistungen:

  • Notruf-Service - auf Reisen für Sie erreichbar auch außerhalb der Geschäftszeiten,
  • Erstklassiger Service und Beratung,
  • ausführliche und individuell gestaltete Reiseunterlagen für Ihre Gruppe.

Seite drucken