Entdeckungsreise Antarktis und Sonnenfinsternis - MS Roald Amundsen -

Entdeckungsreise Antarktis und Sonnenfinsternis - MS Roald Amundsen

Totale Sonnenfinsternis
shutterstock/ IgorZh

Totale Sonnenfinsternis

Unberührt, beeindruckend schön, faszinierende Tierwelt

Fahren Sie im Kielwasser der großen Entdecker, um die chilenischen Fjorde und die majestätische Antarktis zu erkunden. Erleben Sie eine totale Sonnenfinsternis auf den südlichen Orkney-Inseln bevor Sie Kurs auf die Falklandinseln nehmen. Genießen Sie die Gelegenheit, Pinguine, Wale und Robben inmitten von Eisbergen und atemberaubender Natur zu beobachten. Auf dem Weg dorthin führt Sie das Expeditionsteam auf spannende Fahrten im Landungsboot und Anlandungen – eine unvergessliche Reise ist garantiert.

 

Aktuelle Specials und Angebote

Gemäß unseres "Fair-Reisen" Mottos buchen wir für Sie immer alle aktuellen Angebote. Das gilt z. B. wenn für bestimmte Reisen Einzelkabinen-Specials o.ä. verfügbar sind. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne auch telefonisch unter: 06403-97708-0.

Weitere Hurtigruten-Expeditionsseereisen finden Sie HIER.

Antarktis Falklandinseln chilenische FjordeStepMap

Chilenische Fjorde, Antarktis, Falklandinseln

Entdeckungsreise Antarktis und Sonnenfinsternis - MS Roald Amundsen

18-tägige Schiffsreise mit MS Roald Amundsen

  • Erleben Sie eine totale Sonnenfinsternis auf den südlichen Orkney-Inseln, in Begleitung eines fachkundigen Astronomen
  • Genießen Sie die einzigartige Schönheit Patagoniens, der Antarktis und der Falkland-Inseln
  • Gute Möglichkeiten, Wildtiere zu beobachten – darunter Pinguine, Robben und Wale
  • Spannende Fahrten im Landungsboot und Anlandungen unter der Leitung Ihres erfahrenen Expeditionsteams

inkl. Inlandsflug und Vollpension

ab 
€ 11.765,-
18 Tage

Reise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag: Spannend und abwechslungsreich

Ort: Santiago de Chile

Ihr Abenteuer beginnt mit einer Übernachtung in Santiago de Chile, der pulsierenden, vielfältigen Hauptstadt Chiles. Hier gibt es viel zu entdecken: Andengletscher an den Stadtgrenzen, Wolkenkratzer im Zentrum sowie beeindruckende Kolonialarchitektur an den Ufern des Rio Mapocho. Erweitern Sie Ihre Expeditionsreise mit einem Ausflug in die Atacama-Wüste oder zum Nationalpark Torres del Paine, auf einer Tour durch das chilenische Patagonien  – jeweils im Rahmen eines optionalen Vorprogramms.

2. Tag: Einschiffung zur Expeditionsreise

Ort: Santiago de Chile/Punta Arenas

Sie fliegen am frühen Morgen nach Punta Arenas, wo das Hybrid-Expeditionsschiff MS Roald Amundsen zur Einschiffung bereitsteht, um Sie in die Antarktis zu bringen.

3.-4. Tag: Die Drake-Passage

Ort: Auf See

Sie fahren durch den malerischen Beagle-Kanal und die legendäre Drake-Passage. An Bord beginnt das Expeditionsteam mit dem Vortragsprogramm. Erfahren Sie mehr über die fantastische Tierwelt, Geologie und Geschichte der Antarktis.

Im Rahmen der Pflichteinweisung lernen Sie auch, was es bedeutet, Botschafter der Antarktis zu sein und wie Sie am Citizen Science Programm teilnehmen können, um mehr über die Tierwelt und Ökosysteme der Antarktis zu erfahren.

Die Zeit auf See bietet Ihnen auch ausreichend Gelegenheit, sämtliche Annehmlichkeiten an Bord eines modernen hybridgetriebenen Expeditionsschiffes zu genießen.

5.-9. Tag: Antarktis - Eine andere Welt

Ort: Antarktis

Die Antarktis versetzt einen immer wieder in Staunen und Bewunderung. Eine Kulisse aus endlosen weißen Horizonten und einem Meer, in dem Eisberge treiben und Wale schwimmen. Vielleicht noch beeindruckender: Ihre erste Begegnung mit den riesigen Pinguinkolonien.

Ihr Expeditionsteam wird so oft wie möglich die Gelegenheit nutzen, Fahrten im Landungsboot zu unternehmen und mit Ihnen von Bord zu gehen, um die beeindruckende antarktische Welt zu erkunden. Von Deck aus bieten sich gute Chancen, Wale zu beobachten. In dieser wahren Wildnis gibt die Natur den Ton an, und Ihr erfahrener Kapitän wird stets die bestmögliche Route wählen – für ein unvergessliches Abenteuer.

Es wird versucht, an mehreren Orten der Süd-Shetlandinseln anzulanden, um Ihnen die unglaubliche Vielfalt der Landschaften und die reiche Tierwelt in dieser unberührten Wildnis näherzubringen.

Was immer Sie sehen und erleben werden, eines ist sicher: Die Orte und Geräusche der Antarktis werden Sie ein Leben lang begleiten.

10. Tag: Entspannung auf MS Roald Amundsen

Ort: Auf See

Tage auf See sind immer auch Tage der Entspannung. Tauschen Sie Erlebnisse und Erfahrungen mit Ihren Mitreisenden aus. Genießen Sie den Komfort des modernen Expeditionsschiffes und halten Sie von Deck aus Ausschau nach Wildtieren.

11. Tag: Sonnenfinsternis auf den südlichen Orkney-Inseln

Ort: Südliche Orkney-Inseln

Die südlichen Orkney-Inseln bestehen aus vier Inseln, die sich in der Schottischen See, ca. 600 Kilometer nordöstlich der Antarktischen Halbinsel befinden. Sie erreichen sie am frühen Morgen und werden, bei hoffentlich guten Wetterbedingungen, eine totale Sonnenfinsternis erleben. Ihr Expeditionsteam wird spezielle Sonnenfilter verteilen, die Ihre Augen schützen, während Sie das außergewöhnliche Naturschauspiel beobachten. Sollte Ihre Kabine die entsprechende Lage haben, können Sie das Ereignis auch bequem von dort aus genießen – entspannt im Pyjama.

Ein fachkundiger Astronom wird die gesamte Reise als Mitglied unseres Expeditionsteams begleiten und mit einer Reihe von spannenden Vorträgen vertiefende Einblicke in das Phänomen Sonnenfinsternis geben.

Nach der Beobachtung der Sonnenfinsternis steht die Erkundung der südlichen Orkney-Inseln auf dem Programm. 85% der Erdoberfläche bestehen hier aus Gletschern – die perfekte Heimat für verschiedene Pinguin- und Robbenarten. Auf Ihrer Route navigieren Sie durch Eisberge, Meereis und den üblichen Nebel dieser Gegend.

12.-13. Tag: Vorträge und Tierbeobachtungen

Ort: Auf See

Nachdem Sie diesen unvergesslichen Kontinent erkundet haben, machen Sie sich auf den Weg zu den Falklandinseln. Ihr Expeditionsteam wird Sie über die Geschichte und Biologie der Inseln informieren, die Tierwelt von den Außendecks aus zeigen und nach Albatrossen Ausschau halten, die dem Schiff oft den Weg weisen. Dank der hochmodernen Mikroskope im Science Center des Schiffes können Sie Proben analysieren, die Sie auf der Expeditionsreise gesammelt haben. Erleben Sie dabei eine ganz andere Form der Tierwelt – gewissermaßen auf Zellebene.

14.-16. Tag: Am Rande der Antarktis

Ort: Die Falklandinseln

Nach der Wildnis der Antarktis genießen Sie den zivilisierten Kontrast von Stanley mit seinen alten Pubs, roten Telefonzellenund Bussen. Die Hauptstadt hat eine gute Größe, um zu Fuß durch die Straßen zu streifen. Alternativ können Sie an einem Ausflug teilnehmen, um die Wildnis mit ihrer Tierwelt in der Umgebung zu erkunden. Das Schiff wird den ganzen Tag über im Hafen bleiben.

Die Falklandinseln beherbergen eine Vielzahl von Naturwundern, mit fantastisch klarem, blauem Himmel, endlosen Horizonten und atemberaubenden weißen Sandstränden.

Wenn Sie die westlichsten Außenposten der Falklandinseln erreichen, sehen Sie abgelegene Farmen, die sich seit Generationen in Familienbesitz befinden. Pinguine watscheln am Strand entlang, kommen oft in Ihre Nähe, um einen neugierigen Blick zu erhaschen – und oft sogar, um für Fotos zu posieren! Der Plan ist, hier anzulanden und die Gegend auf einer Wanderung zu erkunden. Es gibt hier viele Vogelarten zu entdecken.

17. Tag: Die Magellanstraße

Ort: Auf See

Wenn Sie die Schleifen der Magellanstraße durchquert haben, werden Sie die Erlebnisse Ihrer Expeditionsreise im Science Center zusammenfassen. Verbringen Sie auch einige Zeit an Deck, um nach Wildtieren Ausschau zu halten.

18. Tag: Das Ende der Expedition

Ort: Punta Arenas/Santiago de Chile

Nach dem Rückflug nach Santiago de Chile können Sie Ihren Urlaub mit einem Abenteuer aus dem Nachprogramm verlängern: Wie wäre es mit einem Besuch auf den Osterinseln? Die gigantischen Steinköpfe zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Reise

  • 18 Tage
  • Reisetermin 2021:
    24.11. - 11.12.2021

     

  • Reiseveranstalter: Hurtigruten GmbH / Hamburg
Chilenische Fjorde
Hurtigruten.de/Dominic Barrington

Chilenische Fjorde

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • 1 Ü/F in Santiago de Chile vor der Expeditions-Seereise
  • Flug von Santiago de Chile nach Punta Arenas und zurück in der Economy-Class
  • Transfer vom Hotel zum Flughafen in Santiago de Chile vor der Expeditions-Seereise
  • Transfer vom Flughafen zum Schiff in Punta Arenas, inkl. Orientierungs-Tour und Lunchbox
  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Wasser) in den Restaurants Aune und Fredheim
  • À la carte Restaurant Lindstrøm für Suite-Gäste (für alle anderen Gäste gegen Aufpreis möglich)
  • Wasser, Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass Sie in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Wiederverwendbare Aluminium-Wasserflasche, die an Nachfüllstationen an Bord befüllt werden kann
  • Deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das Aktivitäten an Bord und an Land organisiert und begleitet
  • Auswahl an im Preis inbegriffenen Erkundungstouren
  • Kostenlose wind- und regenabweisende Expeditionsjacke
  • Die Experten des Expeditionsteams halten ausführliche Vorträge zu einer Vielzahl von Themen
  • Nutzung des Science Center mit einer umfangreichen Bibliothek und modernen Mikroskopen für biologische und geologische Untersuchungen
  • Das Citizen Science Programm ermöglicht den Gästen die Teilnahme an wissenschaftlichen Forschungsarbeiten
  • Ein professioneller Bordfotograf erklärt Tipps und Tricks für optimale Landschafts- und Tieraufnahmen
  • Nutzung von Whirlpools, Panorama-Sauna, Outdoor- und Indoor-Fitnessraum sowie des Outdoor Runningtracks
  • Treffen mit der Crew, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten
  • Begleitete Anlandungen mit Landungsbooten in der Antarktis
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Vor den Anlandungen helfen Ihnen Expeditionsfotografen bei den Kameraeinstellungen
Pinguine in der Antarktis
shutterstock/ SZakharov

Pinguine in der Antarktis

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Gepäckträger-Service
  • Optionale Ausflüge an Land 
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit dem Expeditionsteam
  • Optionale Anwendungen im Wellness- und Spa-Bereich

Wichtige Informationen

  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Änderungen bei Ausflügen und Aktivitäten vorbehalten
  • Medizinischer Fragebogen erforderlich
  • Lesen Sie alle Einreisebestimmungen für Ihre Reise
  • Keine Trinkgelder
  • Diese Reise ist für Gäste mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bei Rückfragen.

Seite drucken