Antarktis, Falklandinseln, Südgeorgien – die ultimative Expeditionsreise - MS Fram

Antarktis, Falklandinseln, Südgeorgien – die ultimative Expeditionsreise - MS Fram

Mächtige Eisformationen
Hurtigruten Website

Mächtige Eisformationen

Unberührt, abgeschieden und beeindruckend schön

Auf dieser atemberaubenden Expeditions-Seereise begeben Sie sich zu den Falklandinseln und in das unberührte Südgeorgien, bevor Sie zur ultimativen Erkundung in die Antarktis aufbrechen. Ihr Expeditionsteam mit Experten aus Norwegen und der ganzen Welt lädt ein zu Eisfahrten, Anlandungen und Wanderungen.

Entdecken Sie die Tierwelt auf dem entlegensten Kontinent der Welt.

 

Aktuelle Specials und Angebote

Gemäß unseres "Fair-Reisen" Mottos buchen wir für Sie immer alle aktuellen Angebote. Das gilt z. B. wenn für bestimmte Reisen Einzelkabinen-Specials o.ä. verfügbar sind. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne auch telefonisch unter: 06403-9770810.

 

Weitere Hurtigruten-Expeditionsseereisen finden Sie HIER.

Abenteuer am Ende der Welt- Kurs Nord

Argentinien, Falkland- Inseln, Südgeorgien, Antarktis

Antarktis, Falklandinseln, Südgeorgien – die ultimative Expeditionsreise - MS Fram

23-tägige Schiffsreise mit MS Fram

  • Genießen Sie Anlandungen, um die reiche Tierwelt zu beobachten: Robben, Pinguine, Vögel und Wale
  • Erleben Sie Wanderungen, Kajak- und Eisfahrten in der atemberaubenden Antarktis, auf den Falklandinseln und in Südgeorgien
  • Nutzen Sie die Möglichkeit, an einsamen Ufern anzulanden und eine Nacht im Zelt zu verbringen
  • Erkunden Sie Südgeorgien, das „Galapagos der Pole“ und Heimat zahlreicher Königspinguine

inkl. Inlandsflug und Vollpension

ab
€ 11.690,-
23 Tage

Reise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag: Erkunden Sie die “Geburtsstätte des Tangos”

Ort: Buenos Aires

Ihre Expedition beginnt mit einer Übernachtung in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien. Sie können an einer optional angebotenen Stadtrundfahrt am Nachmittag teilnehmen. Verbringen Sie den Abend in aller Ruhe und entdecken Sie selbst das "Paris von Südamerika".

2. Tag: Feuerland

Ort: Buenos Aires/Ushuaia

Am nächsten Tag fliegen Sie nach Ushuaia. Der Flug startet ab Buenos Aires am Morgen, so dass Sie ein paar Stunden für Ushuaia zur Verfügung haben. Oder aber Sie nehmen optional an einem Ausflug zum Nationalpark Tierra Del Fuego teil, bevor es an Bord von MS Fram geht. Abends fahren Sie durch den malerischen Beagle-Kanal.

3. Tag: Auf offener See

Ort: Auf See

Sie überqueren das offene Meer auf dem Weg zu den Falklandinseln. Genießen Sie unsere Vorträge an Bord und halten Sie an Deck Ausschau nach Tieren.

4.-6. Tag: Wo die Natur noch das Sagen hat

Ort: Die Falklandinseln

Die Falklandinseln sind ein Wunder der Tierwelt und der Natur. Sie bieten fantastisch klare blaue Himmel, nahtlose Horizonte, weite offene Gebiete und atemberaubend weiße Strände. Hier grasen Schafe neben riesigen Kolonien von Albatrossen, Felsen-, König- und Goldschopf-Pinguinen, während räuberisch über ihren Köpfen Geierfalken gleiten und Hochlandgänse Futter am Ufer suchen. Pinguine watscheln in ihre Nähe, um einen Blick auf Sie zu werfen und dann weiterzuziehen. Die stolzen Tiere bieten Ihnen tolle Fotomotive! Stanley, die Hauptstadt der Inseln, bildet einen wunderbaren Ausgangspunkt für verschiedene Ausflüge, die für diese Gegend angeboten werden. Die Stadt ist leicht zu Fuß zu entdecken, da die meisten Geschäfte und Angebote im Hafen zu finden sind.

7.-8. Tag: Der Südatlantik

Ort: Auf See

Sie fahren zwei Tage in Richtung Süden auf das schöne Südgeorgien zu. Unterwegs können Sie an einer Reihe von Vorträgen teilnehmen - über die Tierwelt der Gegend und von der Geschichte des Walfangs und der Polarregionen. Ihr Expeditionsteam ist in allen Bereich Südgeorgiens bewandert: von seiner Geologie und Glaziologie bis hin zu den Balzritualen des Rußalbatrosses und den Legenden der norwegischen Walfänger. Eine der faszinierenden Geschichten, die Sie hören werden, ist die von Sir Ernest Shackleton und seinen mutigen Männern auf der unglücklichen Endurance-Expedition.

9.-13. Tag: Die Serengeti des Südatlantiks

Ort: Südgeorgien

Sie erkunden das fantastische Ökosystem und die reiche Geschichte Südgeorgiens. Das Gebiet ist bekannt als die „Serengeti des Südatlantiks“ und ein weltberühmtger Ort für Tierfotografen.

Die einzigartige Lage innerhalb des antarktischen Ökosystems - außerhalb der Grenze des jährlichen Meereises - macht sie zu einem idealen Zuhause für Millionen brütender Pinguine, Robben und Seevögel. Während Ihres Aufenthaltes sehen Sie Robben auf dem Sand entspannen, Robbenbabys, die ins Wasser und wieder hinaus flitzen, Albatrosse, die über Ihnen ihre Runden drehen sowie Königspinguine, die sich zu Tausenden versammeln. Genießen Sie die Aussicht auf Gletscher, Klippen und malerische Lagunen.

Sie besuchen auch ein Museum sowie die norwegische Seemannskirche und das Grab des Entdeckers Sir Ernest Shackleton. Südgeorgien bietet auch gute Wandermöglichkeiten. Eine der Lieblingsstrecken ist Teil jener Route, die Shackleton auf seiner mutigen Reise über die schroffen Berge der Insel antrat, um Hilfe für seine auf Elephant Island zurückgebliebenen 22 Männer zu finden.

14. Tag: Richtung Antarktis

Ort: Auf See

Während Sie in Richtung Antarktis weiterfahren, erfahren Sie mehr über die Wunder des südlichen Polarkreises, über die Geschichte, Umwelt und die Tierwelt der Antarktis. Sie passieren die Washington Strait und Coronation Island, bevor Sie Kurs auf Elephant Island und die Antarktis nehmen.

15.-20. Tag: Die schönste unberührte Gegend auf dem Planeten

Ort: Antarktis

Die Antarktis ist eine eigene Welt, die sich von allem anderen auf der Erde unterscheidet. Die ersten Zeichen Ihrer Annäherung sind Pinguine, die im Wasser auftauchen können oder Eisberge, die blau-weiß schimmernd an Ihnen vorbeiziehen. Sie erreichen eine wahrhaftige Wildnis, und Ihr Kapitän wird unter Berücksichtigung aller Gegebenheiten die beste Route für Ihre Reise entwerfen.

Obwohl von Menschen dauerhaft unbewohnt, ist die Antarktis Heimat von Millionen Pinguinen und Nahrungsgebiet für Tausende Wale. Pinguine begegnen Menschen ohne Scheu. Oft sind die Tiere genauso neugierig auf Sie, wie Sie auf die Tiere.

Sie werden versuchen, an mehreren Orten der südlichen Shetland-Inseln und der Antarktischen Halbinsel anzulegen, um sich die Vielfalt der Tierwelt und die Landschaften anzusehen.

Wann immer sich eine Möglichkeit ergibt, wird Ihnen von dem Expeditionsteam angeboten, Kajak zu fahren, Zelte an Land aufzuschlagen oder Sie auf eine unvergessliche Wanderung mitzunehmen, um die schönsten und unberührtesten Orte der Welt zu erkunden. Jeder Tag wird anders sein, und jeder wird von Ihrem Expeditionsteam sorgfältig zusammengestellt, um bleibende Erinnerungen zu schaffen.

21.-22. Tag: Die Nord-Route

Ort: Die Drakestraße

Auf dem Weg zurück in die Zivilisation wird die Vortragsreihe fortgesetzt und Sie können ihre Erfahrungen in der Antarktis miteinander austauschen. Die Reise von der Antarktischen Halbinsel nach Ushuaia an der südlichen Spitze von Argentinien beträgt etwa 950 Kilometer (600 Meilen) oder 40 Stunden Reisezeit bei gutem Wetter.

23. Tag: Die südlichste Stadt der Welt

Ort: Ushuaia/Buenos Aires

Willkommen in Feuerland. Ihre Reise endet in der südlichsten Stadt der Welt, Ushuaia, und Sie reisen per Flugzeug weiter ins lebendige Buenos Aires. Wenn Sie sich Sonne und Wärme nach dem Aufenthalt in der Antarktis wünschen, haben Sie die Möglichkeit an einem der Nachprogramme in Buenos Aires teilzunehmen.

Die Reise

  • 23 Tage
  • Reisetermine 2020:
    10.11.2020 
    01.12.2020 
    22.12.2020
     

  • Reiseveranstalter: Hurtigruten GmbH / Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Pinguine am antarktischen Strand
Hurtigruten Website

Pinguine am antarktischen Strand

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Hurtigruten Expeditions-Sereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord   
  • 1 Ü/F in Buenos Aires vor der Reise
  • Transfers in Buenos Aires und Ushuaia
  • Flug von Buenos Aires nach Ushuaia und zurück
  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten, die im Preis inbegriffen sind, darunter Eisfahrten und Erkundungstouren an Land mit dem Expeditionsteam sowie kurze Wanderungen
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam – ein internationales Team hochqualifizierter Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen mit profunden Kentnissen über die Regionen, die Sie bereisen
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Ausführliche Vorträge zu Wissenschaft, Biologie, Geographie, Geologie oder Kultur, die Themen der Reise aufgreifen und das Wissen über die jeweiligen Reiseziele vertiefen 
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie – Kameraeinstellungen, Tipps & Tricks sowie Wissenswertes zu Foto- und Filmmaterial
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen sowie tägliche Treffen mit dem Expeditionsteam, um den Tag Revue passieren zu lassen und sich auf den kommenden Tag vorzubereiten
  • Alle Mahlzeiten inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Soft Drinks und Mineralwasser in allen Restaurants)
  • A la carte restaurant (Nur für Suite-Gäste)
  • Snacks frühmorgens und nachmittags, zusätzlich zur Vollpension
  • Kostenloses WLAN an Bord für alle Gäste. Bitte beachten Sie, dass Sie in abgelegenen Gebieten mit begrenzter Verbindung fahren. Streaming wird nicht unterstützt.
  • Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar 
  • Fitnessraum, Whirlpools und Panorama-Sauna
  • Trinkgelder werden nicht erwartet 
Sonnenuntergang an Deck
Hurtigruten Website

Sonnenuntergang an Deck

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Optionale Landausflüge mit lokalen Partnern
  • Optionale Aktivitäten in kleinen Gruppen mit unserem Expeditionsteam. Z. B. Kajakfahren, Zelten, Gletscherwanderungen, ausgedehnte Wanderungen (abhängig von Wetter- und Sicherheitsbedingungen)
  • Optionales Expeditionsfotografie-Programm in kleiner Gruppe mit einem Expeditionsfotografen
  • Flug von Deutschland nach Buenos Aires und zurück
  • Flughafen und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Transfers in Buenos Aires1 Ü/F in Buenos Aires nach der Reise
  • Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands

Wichtige Informationen

  • Alle geplanten Aktivitäten sind abhängig von Wetter- und Eisbedingungen
  • Medizinischer Fragebogen erforderlich.
  • Beachten Sie bitte die jeweiligen Einreisebestimmungen.
  • Unser Expertenteam gibt Ihnen gerne Auskunft.
  • Auf dieser Expedition herrschen die Elemente; die Wetter-, Wind- und Eisbedingungen werden Ihren Fahrplan bestimmen. Die Sicherheit steht im Vordergrund und der Kapitän bestimmt die endgültige Reiseroute während der Fahrt. Dieser Fahrplan ist also nur ein Leitfaden, an dem sich die Reise orientieren wird. Er zeigt Ihnen, warum jede Expeditionsreise mit Hurtigruten einmalige Erlebnisse für Sie bereit hält.

Seite drucken