7B Flussfahrt zur russischen Grenze

Ihrr Ausflug startet mit einer kurzen Fahrt zum Anleger, wo die Flussschiffe darauf warten, den Pasvik hinaufzufahren. Ein Fluss mit tausendjähriger kultureller und politischer Geschichte. Während Sie flussaufwärts fahren, erfahren Sie mehr über die Geschichte der Samen, der Heiligen Boris und Gleb und St. Trifon von Pechenga.

Sie lernen zudem mehr über die strategische geopolitische Bedeutung dieses Gebiets, das auch Schauplatz von gelegentlich heftigen Kämpfen zwischen Alliierten und Achsenmächte während des Zweiten Weltkriegs war. An der Grenze gehen Sie von Bord und erfahren ein wenig mehr über die Beziehung Norwegens zu seinem Nachbarn Russland im Osten. Anschließend genießen Sie ein Heißgetränk und Moltebeeren mit Sahne.

Auf dem Rückweg erzählt Ihnen der Reiseführer Interessantes über die vielfältige Pflanzen- und Tierwelt, die in dieser Gegend gedeihen. Rentiere, Bären, Fische und eine Vielzahl von Vögeln machen aus dieser Gegend eine der aufregendsten Wildnisse Norwegens. 

 

Dauer: 2 Std. 30 Min.

Termine: 01.06.- 10.09.

Preis: € 160,-