Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität unserer Website bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

3. Tag oder 9. Tag: Intensiverlebnis Lofoten

Tromsø – Finnsnes – Harstad – Risøyhamn – Sortland – Stokmarknes – Svolvær - Stamsund

Kaum hat der Tag begonnen erstrahlt die Pracht der Vesterålen und Lofoten vor Ihren Augen. In Harstad auf den Vesterålen können Sie Ihr Schiff verlassen und per Bus über diese Inselgruppe bis Sortland fahren. Dabei sind Sie den schroffen Gebirgsformationen, den einsamen weißen Sandstränden, den Mooren, Tälern und kleinen Hochebenen ganz nah. Diejenigen, die auf dem Schiff bleiben, bekommen dafür die Fahrt durch die enge Risøyrenna-Fahrrinne geboten, der eigens für die Hurtigruten etwas tiefer ausgegraben wurde!

Sind alle wieder an Bord, geht es weiter gen Süden bis Stokmarknes, wo sich die Wiege der Postschifflinie befindet. Hier wurde vor mehr als 120 Jahren der Grundstein gelegt. Davon berichtet das ortsansässige Hurtigrutenmuseum in aller Ausführlichkeit.

Nächstes Tageshighlight ist die Fahrt durch den schmalen Raftsund, der zwischen den Vesterålen und den Lofoten liegt. Außer im Winter können sich die Teilnehmer an der Seeadler-Safari in den Trollfjord auf unvergessliche Momente mit diesen königlichen Tieren freuen.

Während der Weiterfahrt erscheinen die Lofoten auf der Bühne des Nordmeeres und vermitteln den Eindruck, als seien sie uns Wasser gefallene Gebirge mit ihren hunderte Meter hohen Steilwänden, die steil aus dem Meer aufragen. Was man auf dem Hinweg nur abends und von der Ferne gesehen hat, wird jetzt zum Greifen nahe. Sie haben auch auf den Lofoten die Möglichkeit zu Landausflügen. Für Pferdefreunde steht ein wunderschöner Ausritt am weißen Sandstrand auf dem Programm. Oder fahren sie mit einem RIB-Boot ganz nah an kleine Inselchen und Schären heran, hinter denen der Ozean tost. Zur Landseite hin kann man durch das ruhige, glasklare Wasser bis auf den Grund schauen.

 

 

Hurtigruten - Was passiert wann?