Spitzbergen - Ein arktisches Abenteuer Route B - MS Nordstjernen

Spitzbergen - Ein arktisches Abenteuer Route B - MS Nordstjernen

Tierische Begegnungen
Tori Hogan - Hurtigruten

Tierische Begegnungen

Grenzerfahrung nördlich des Polarkreises

Das Reich von Eisbären und Robben wartet auf Ihre Eroberung! Die ungezähmte Wildnis und die grandiosen Gletscher-Fjord-Landschaften Spitzbergens wecken im Handumdrehen Ihre Abenteuerlust. Die Stille eines der abgelegensten Reiseziele der Welt ist Balsam für die Seele. An Bord der MS Nordstjernen erkunden Sie mit Hurtigruten sechs Tage lang die zu Norwegen zählende Inselgruppe. Eine Nacht verbringen Sie in dem vom Bergbau-Erbe geprägten Hauptort des rauen Archipels, den Rest auf See. So viel steht fest: Der Zauber der Arktis wird Sie nie mehr loslassen.

Im Bann der Elemente

Auf halber Strecke zwischen Nordkap und Nordpol liegt das Archipel Spitzbergen, das als eine der entlegendsten Gegenden der Erde gilt. Ganze 400 Inseln bzw. Schären zählt die Inselgruppe im Nordpolarmeer und etwa 2600 Einwohner - dünner besiedelt geht es kaum! Die Mehrheit lebt auf der gleichnamigen Hauptinsel. Sie stemmt sich mit voller Macht den arktischen Bedingungen entgegen und genießt dafür eine Luft, die so klar und keimfrei ist wie nirgendwo sonst auf der Welt. Atmen Sie tief durch – es wird Ihnen guttun!

Svalbard, also "kühle Küste", ist der norwegische Eigenname Spitzbergens. Hier geben ganz klar die Elemente den Ton an. Deshalb kann der untenstehende Reiseverlauf auch nur eine Idee vom Ablauf der Expedition vermitteln. Der erfahrene Kapitän der MS Nordstjernen – Ihres Expeditionsschiffes in die arktische Wildnis – wird den Ablauf der Seereise den aktuellen Wetterverhältnissen, Eis- und Seebedingungen anpassen und gemeinsam mit der gesamten Crew die Routenplanung ständig optimieren. Denn nur so sins abenteuerliche Erlebnisse unter dem Gebot der Sicherheit garantiert. Wie bei einer Expedition eben.
 

Aktuelle Specials und Angebote

Gemäß unseres "Fair-Reisen" Mottos buchen wir für Sie immer alle aktuellen Angebote. Das gilt z. B. wenn für bestimmte Reisen Einzelkabinen-Specials o.ä. verfügbar sind. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne auch telefonisch unter: 06403-9770810.

 

Weitere Hurtigruten-Expeditionsseereisen finden Sie HIER.

Spitzbergen

Spitzbergen - Ein arktisches Abenteuer Route B - MS Nordstjernen

6-tägige Nostalgie-Schiffsreise mit der MS Nordstjernen

  • Erleben Sie eine Nostalgiereise mit dem ältesten Postschiff Norwegens
  • Atmen Sie die klare frische Arktisluft
  • Staunen Sie über viel Wissenswertes, das Sie dank dem Expertenteam erfahren
  • Wählen Sie unter vielen Reiseterminen den für Sie passenden aus

inkl. Vollpension

ab
€ 1.490,-
6 Tage

Reise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag: Grenzerfahrungen nördlich des Polarkreises

Ort: Longyearbyen / Hotel

Wenn Sie auf dem Flughafen von Longyearbyen die Gangway hinabsteigen, geht für Sie vielleicht ein Lebenstraum in Erfüllung. Erst seit 1900 siedeln Menschen dauerhaft hier. Zuvor war Spitzbergen nur Anlaufpunkt für Seefahrer und Walfänger. Die reichen Kohle-Vorkommen änderten das. Auch der Hauptort der Inselgruppe ist von Bergbau-Relikten übersät. Longyearbyen, die Grenzstadt am Tor zur Arktis, überrascht Sie mit kosmopolitischem Flair. Galerien und Restaurants reihen sich aneinander. Im Radisson Blue Polar Hotel, dem nördlichsten Full-Service-Hotel der Welt, träumen Sie sich in den Schlaf. Die urigen Coal Miners-Hütten sind das Nachtquartier für Abenteurer mit Gemeinschaftssinn.

2. Tag: Entschleunigung unter arktischem Himmel

Ort: Longyearbyen und Barentsburg / Einschiffung

Bei einer dreistündigen Stadtrundfahrt können Sie sich am nächsten Morgen entspannt ein Bild von Longyearbyen machen. Die reiche Kultur und die faszinierende Natur Spitzbergens werden im Svalbard-Museum präsentiert. Auch dem Camp Barentz statten Sie einen Kurzbesuch ab. Im Hafen der Hauptstadt ankern wuchtige Kreuzfahrtschiffe. Auch Ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten Tage ist darunter: Herzlich werden Sie vom Team der MS Nordstjernen in Empfang genommen, die sich mit Hingabe auch um Ihr leibliches Wohl kümmern wird.

Kurz darauf heißt es Leinen los. Die frische Seeluft und die überwältigende Landschaft sind fern jeder Alltagshektik. Fjorde durchschneiden die Küstenzonen, und das Schiff steuert durch den Isfjord gen Norden. Das ohrenbetäubende Gekreische riesiger Alkenvogel-Kolonien, die in den Felsen nisten, begleitet die Fahrt. Im Hafen des russischen Ortes Barentsburg angekommen, gehen Sie an Land. Die Kohlebergbau-Siedlung fasziniert mit russischen Artefakten und einer Baukultur, die Architekturfans unter Ihnen die Zunge schnalzen lässt. Überbordende Lebenslust dringt aus den Pubs. Fröhliche Stunden im Pub oder der Besuch einer mitreißenden Folklore-Show: Sie haben die Qual der Wahl.

3. Tag: Begegnungen mit großen und kleinen Meeressäugern

Ort: Magdalenefjord und die Nordwestecke

Halten Sie Ihr Fernglas bereit, die arktische Wildnis wartet auf Sie! Die Region rund um den Magdalenefjord ist reich an zerklüfteten Felsinseln, schroffen Packeiszonen, einsamen Stränden – und viel Geschichte. Der Besuch eines Friedhofs aus dem 16. Jahrhundert sowie einer Walfangstation wird Sie zutiefst bewegen. In der Gegenwart brauchen die Giganten der Ozeane keine Harpunen mehr fürchten. Vielleicht können Sie Zwergwale, Nordkaper und sogar Belugas sichten! Wussten Sie, dass auch der Eisbär ein hervorragender Schwimmer ist? Robben fühlen sich hier ebenso in ihrem Element. Das fischreiche Nordmeer bietet Nahrung im Überfluss. Zu den häufigsten Arten auf Spitzbergen gehören Walross, Bart-, Sattel- und Ringelrobbe.

4. Tag: Glücksgefühle am 80. Breitengrad

Ort: Woodfjord, Liefdefjord, Moffen und der 80. Breitengrad

Gletscher, Tundra und eine faszinierende Tierwelt: Natur pur umgibt Sie im Nordwest-Nationalpark von Spitzbergen. Mit Erstaunen erfahren Sie, mit welcher Geschwindigkeit sich der majestätische Monaco-Gletscher über die atemberaubende Landschaft ausbreitet. Warm ums Herz wird Ihnen an den Thermalquellen Jotunkjeldane. Die Chance auf eine Sichtung des unbestrittenen König der Arktis ist heute groß! Mit viel Glück können Sie einen Eisbär auf der Pirsch nach Vogeleiern oder auf der Jagd nach Robben beobachten. Das sind die Lieblingsspeisen des 1000 Kilo-Kraftpakets.

5. Tag: Im Angesicht des Königsgletschers

Ort: Kongsfjorden und Ny-Ålesund

Die MS Nordstjernen bahnt sich heute ihren Weg durch den Kongsfjord. Das von Bergen gerahmte Gewässer gilt als größtes Fjord-Exemplar an der zerklüfteten Nordwestküste. Von abenteuerlicher Schönheit ist der imposante Kongsbreen-Gletscher. Das unvergleichliche Stein-Eis-Panorama des „Königsgletschers“ wird Ihnen den Verstand rauben. Genießen Sie die Ausblicke von Deck in vollen Zügen! Schließlich nehmen Gletscher satte 60 Prozent von Spitzbergens Landfläche ein.

Später hält das Schiff Kurs auf eine der nördlichsten Gemeinden der Erde. Wenn es die Bedingungen zulassen, können Sie deren magische Aura bei einem Landausflug spüren. Das ganze Jahr über trotzen die gastfreundlichen Bewohner von Ny-Ålesund trockener Kälte und dunkler Polarnacht. Sie sind nicht allein: Der Fischerort gilt als Mekka der Polarforscher. In modernen Forschungsstationen kommen die Experten den vielen Geheimnissen der eisigen Hocharktis auf die Schliche.

6. Tag: Ein letztes Mal Polarluft schnuppern

Ort: Longyearbyen / Ausschiffung

Der Abschied von der liebgewonnenen Crew der MS Nordstjernen fällt nicht leicht. Wenn Sie am frühen Morgen von Bord gehen, liegt ein aufregendes Arktis-Abenteuer hinter Ihnen. Ein Transfer bringt Sie anschließend zum Flughafen von Longyearbyen, wo Sie den Flieger zurück in die Heimat besteigen.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 6 Tage
  • Reisetermine 2020: Insgesamt stehen 16 Abreisetermine zur Auswahl, jeweils donnerstags bis dienstags. In der folgenden Preistabelle finden Sie eine Übersicht.

  • Reiseveranstalter: Hurtigruten GmbH Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Traumhafte Landschaft in unwirtlicher Gegend
S. Gabriel - Hurtigruten GmbH

Traumhafte Landschaft in unwirtlicher Gegend

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inklusive Vollpension an Bord
  • Transfers in Longyearbyen
  • Eine Hotelübernachtung inkl. Frühstück und Mittagessen in Longyearbyen vor der Reise
  • Dreistündige Stadtrundfahrt in Longyearbyen inkl. Besuch des Museums und Camp Barentz
  • Ein umfangreiches Programm an Aktivitäten
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Stiefeln, Trekkingstöcken und Ausrüstung für Aktivitäten
  • Ausführliche Vorträge
  • Einführung in die Grundlagen der Fotografie
  • Begrüßungs- und Abschiedsveranstaltungen
  • Tee und Kaffee kostenlos
Longyearbyen
Petra Wöbke - Hurtigruten

Longyearbyen

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Optionales Expeditionsfotografie-Programm in kleiner Gruppe mit unserem Expeditionsfotografen

Wichtige Informationen

  • Auf dieser Expedition geben die Elemente den Ton an: Wetter, Wind und Eis bestimmen letztlich den Ablauf. Da Sicherheit oberste Priorität hat, richtet der Kapitän die Reiseroute nach den Gegebenheiten aus. Deshalb kann die angegebene Route nur eine Vorstellung vermitteln – jede Expedition mit Hurtigruten ist eben einzigartig.

Seite drucken