Gruppenreise - Die ultimative Spitzbergen-Expedition - MS Spitsbergen

Gruppenreise - Die ultimative Spitzbergen-Expedition - MS Spitsbergen

Monaco Gletscher
Hurtigruten/ Stefan Dall

Monaco Gletscher

Eisbären in der arktischen Wildnis

Diese Spitzbergen-Expedition bietet Ihnen die einmalige Möglichkeit, alle Facetten dieser faszinierenden, arktischen Insel kennenzulernen. Hurtigruten bringt Sie über den nördlichen 80. Breitengrad, weniger als 600 Seemeilen an den geographischen Nordpol heran. Reisestart ist in Longyearbyen, einem beliebten Ausgangspunkt von Abenteuerreisenden. Ein einzigartiger Ort, an dem die Arktis das Leben bestimmt und der zu einer überraschend kosmopolitischen Kleinstadt gewachsen ist.

Wahrhaft unberührte Wildnis

Auf dieser Reise sehen Sie einige der spektakulärsten Fjorde Spitzbergens. Der östliche Teil der Inselgruppe teilt sich in zwei große Naturreservate. Zusammen ergeben sie eines der größten Gebiete unberührter Wildnis in Europa. Die gefrorene Tundra wimmelt von Leben. Halten Sie nach Robben, unzähligen Seevögeln, Polarfüchsen und Rentieren Ausschau, sowie natürlich nach dem alles beherrschenden Raubtier, dem mächtigen Eisbären. Die Chancen dafür stehen auf Spitzbergen besonders gut - schließlich gibt es mehr Eisbären als Menschen auf dem Archipel.

Ihre Polarexpertin auf dieser Reise: Rike Holtschneider verfügt über langjährige Erfahrungen als Reiseleiterin auf Schiffen. Sie hat schon viele Gruppenreisen entlang der norwegischen Küste begleitet. Seit 24 Jahren ist Sie Mitglied im Eisbärenclub und ein wahrer Naturenthusiast. Mit Abenteuerlust und Begeisterung ist sie Ihre kompetente Ansprechpartnerin, die Sie bei allen Aktivitäten begleitet und unvergessliche Gruppenerlebnisse schafft.

 

Aktuelle Specials und Angebote

Gemäß unseres "Fair-Reisen" Mottos buchen wir für Sie immer alle aktuellen Angebote. Das gilt z. B. wenn für bestimmte Reisen Einzelkabinen-Specials o.ä. verfügbar sind. Unsere Hurtigruten-Expertinnen freuen sich auf Ihren Anruf: +49 (0)6403/97708-0.

 

Weitere Hurtigruten-Expeditionsseereisen finden Sie HIER.

Spitzbergen

Gruppenreise - Die ultimative Spitzbergen-Expedition - MS Spitsbergen

12-tägige Expeditionsseereise mit der MS Spitsbergen

  • Die erfahrene Reiseleiterin Rike Holtschneider begleitet Sie während der gesamten Reise
  • Übernachtung inkl. Frühstück in Longyearbyen
  • Möglichkeiten zur Eisbärbeobachtung und Umrundung des Svalbard-Archipels
  • Ausflugsprogramm „Spitsbergen Experience“ vor der Einschiffung

inkl. Flug und Vollpension

ab
€ 7.714,-
12 Tage

Reise anfragen

Reiseverlauf

1. Tag: Deutschland/Flug nach Longyearbyen

Ort: Deutschland/Longyearbyen

Per Zubringerflug oder Rail & Fly erreichen Sie den Flughafen Frankfurt. Hier begrüßt Sie Ihre Reiseleiterin Rike Holtschneider und Sie lernen Ihre Mitreisenden kennen. Gemeinsamer Flug nach Oslo und Weiterflug nach Longyearbyen am späten Abend. Sie erreichen Spitzbergen gegen Mitternacht. Gemeinsamer Bustransfer zum „Radisson Blu Polar Hotel“ Longyearbyen.

2. Tag: Longyearbyen

Ort: Longyearbyen

Nach dem Frühstück beginnt gegen 9 Uhr Ihr erster Ausflug zu den Kohlegruben. Ihr lokaler Guide begrüßt Sie im Bus und gibt Ihnen Einblicke in die Geschichte Longyearbyens. In der Mine 3 werden Sie in  Bergmannskleidung schlüpfen und einen Helm aufsetzen – ganz so, wie es die Minenarbeiter damals taten. Die Ausrüstung ist noch immer vorhanden, und man könnte meinen, die nächste Schicht beginne gleich. Kohlewagen warten darauf, die Arbeiter tief ins Innere der Mine zu bringen. Auf dieser Tour erfahren Sie viel über das tägliche Leben unter Tage. Busfahrt zum Hotel und Mittagessen. Danach beginnt Ihr nächster Ausflug „Spitsbergen Experience“. Ein lokaler Guide informiert Sie zuerst über Svalbard, die Besonderheiten und gibt Einblicke in die Geschichte, bevor Sie das Svalbard Museum besuchen. Im Anschluss fahren Sie in das Adventdalen. Ein etwa 30 km langes U-Tal, welches beim Adventfjord in den Isfjord mündet. Hier befindet sich auch das Polarlicht-Observatorium, welches von den Universitäten in Tromsø und Alaska betrieben wird. Fahren Sie durch eine wunderschöne und unberührte Landschaft nach Camp Barentz, Ihrem Ziel. Hier erwarten Sie Kaffee, Tee und ein ganz besonderer Svalbard-Snack. Besuchen Sie die freundlichen Schlittenhunde und erhalten Sie einen authentischen Einblick in die Arbeit eines Mushers (Hundeschlittenführer). Im Anschluss an diesen
erlebnisreichen Besuch, werden Sie direkt zu MS Spitsbergen gebracht. Gegen 17 Uhr Einschiffung. Abendessen an Bord. Ihre Expeditions-Seereise beginnt.

3.-5. Tag: Nordwest- Spitzbergen-Nationalpark

Ort: Nordwest-Spitzbergen Nationalpark

Die nordwestliche Ecke ist mit schönen Inseln, Fjorden und Stränden gesegnet. Sie können den Königsfjord besuchen, eines der schönsten Fjordgebiete in Spitzbergen, mit mächtigen Gletschern und Eisbergen, die ins Meer kalben. Das Ganze ist umrahmt von beeindruckenden Bergformationen. Ein weiteres Ziel ist die ehemalige Bergbausiedlung Ny-Ålesund, die heute ein internationales Forschungszentrum beherbergt. Es wird spannende Anlandungen und gute Möglichkeiten zum Kajakfahren geben, wenn es weiter Kurs Nord geht.

6.-8. Tag: Naturreservat Nordost- Spitzbergen

Ort: Naturreservat Nordost-Spitzbergen

Ost-Spitzbergen hat die höchste Eisbären-Population auf dem Archipel – und Sie haben sicherlich die Chance, einen auf dieser Reise zu entdecken! Es wird versucht den nördlichen 80. Breitengrad
überqueren, um möglicherweise noch weiter nach Norden in Richtung Sjuøyane (Sieben Inseln) zu gelangen. Alternativ geht es in östlicher Richtung von Nordostland nach Kvitøya. Anschließend geht es weiter nach Edgeøya, der drittgrößten Insel des Spitzbergen-Archipels.  

9.-10. Tag: Die Expedition geht weiter

Ort: Süd-Spitzbergen-Nationalpark

Die Chancen stehen gut, hier den König der Arktis zu sichten. Im Süd-Spitzbergen-Nationalpark befindet sich der malerische Storfjord und der faszinierende Hornsund.

11. Tag: Fjord und Wildnis

Ort: Der Isfjord

Sie verbringen den Tag mit der Erkundung des Isfjords, dem bekanntesten Fjordsystem von Spitzbergen. In den inneren Teilen des Isfjordes verändert sich die Landschaft ständig. Die riesigen U-förmigen Täler, die von den riesigen Gletschern vor zehntausend Jahren in den Berg geschnitten wurden, beherbergen heute eine große Populationen von Spitzbergen-Rentieren.

12. Tag: Ende der Expedition

Ort: Longyearbyen/Deutschland

Wenn Sie aus dem hohen Norden wieder in Longyearbyen ankommen, genießen Sie die atemberaubende Eislandschaft, die nur wenige hundert Meilen vom geografischen Nordpol entfernt liegt. Gemeinsamer Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug über Oslo nach Frankfurt.
Hier verabschiedet Sie Ihre Reiseleiterin und Sie reisen per Zubringerflug zu Ihrem Wunschort.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 12 Tage
  • Reisetermin:
    10.07. - 21.07.2020

  • Reiseveranstalter: Hurtigruten GmbH / Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Longyearbyen
Petra Wöbke

Longyearbyen

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Hurtigruten Expeditions-Seereise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Alle Mahlzeiten an Bord inkl. Getränke (Bier und Hauswein, Softdrinks und Mineralwasser in allen Restaurants)
  • Kaffee und Tee ganztägig an Bord verfügbar
  • Anlandungen im Landungsboot und ein umfangreiches Programm an Aktivitäten an Bord und an Land, die im Preis inbegriffen sind
  • Erfahrenes deutsch-/englischsprachiges Expeditionsteam, das auch Vorträge hält
  • Wind- und regenabweisende Jacke
  • Verleih von Gummistiefeln und Trekkingstöcken
  • Ihre deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Frankfurt: Rike Holtschneider
  • Gemeinsamer Flug von Frankfurt nach Oslo und zurück in der Economy-Class
  • Charterflug von Oslo nach Longyearbyen und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Zubringerflüge inkl. ab Berlin, Hamburg oder München
  • Hurtigruten Rail & Fly 2. Klasse innerhalb Deutschlands
  • 1x Ü/F im „Radisson Blu Polar Hotel“ Longyearbyen
  • Ausflug zu den Kohlegruben in Longyearbyen
  • Mittagessen im Hotel in Longyearbyen (Getränke nicht inklusive)
  • Ausflug „Spitsbergen Experience“
  • Alle Transfers in Longyearbyen
Neugieriger Eisbär
Tori Hogan

Neugieriger Eisbär

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten

Wichtige Informationen

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Bei unvorhergesehenem Ausfall der Reiseleitung werden Sie eine/n Kollegen/-in mit gleichwertiger Expertise zur Seite gestellt bekommen.
  • Auf dieser Expedition geben die Elemente den Ton an: Wetter, Wind und Eis bestimmen am Ende den Ablauf. Da Sicherheit oberste Priorität hat, richtet der Kapitän die Reiseroute nach den Gegebenheiten aus. Deshalb kann die angegebene Route nur eine Vorstellung vermitteln – jede Expedition mit Hurtigruten ist eben einzigartig.

Seite drucken