Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität unserer Website bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Landausflüge Seydisfjördur / Island

SF1 Husey – Seehundbeobachtung auf dem Pferderücken - Preis: € 153,- p.P.


Husey liegt 60 km nördlich von Egilsstadir zwischen zwei Gletscherflüssen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge und endlose Möglichkeiten für Ausflüge in die unberührte Natur inklusive Tierbeobachtungen. Diese zweistündige Reittour ist eine gute Gelegenheit, um Seehunde zu beobachten und die herrliche Natur zu genießen.
Schwerpunkt: Reittour mit Islandpferden
Schwierigkeitsgrad: Leichte, kurze Gehstrecken
Dauer: 6 Std.
Hinweis: Inkl. Transfer, Reitausrüstung und Lunchpaket vom Schiff. Kein Reiterfahrung erforderlich
Teilnehmerzahl: 10-16


SF2 Bustour Naturreservat Skalanes: € 135,- p.P.

Diese Tour bietet eine einmalige Möglichkeit, einen der abgelegensten Orte Islands zu besuchen. Selbst viele Isländer kennen diese Gegend nicht. Der Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Ausgrabungsstätte Thorarinsstadir, die uns einen interessanten Einblick in die Wikinger Ära geben wird. Die Fahrt führt anschließend durch Berglandschaften zum “Nature and Heritage Center“, das sich über 1250 ha erstreckt. Das Zentrum hat sich nicht nur dem nachhaltigen Tourismus sondern auch der Erforschung von Umwelt und Kulturgeschichte Islands verschrieben. Während der Sommermonate ist das Areal auch Lebensraum rund 50 unterschiedlicher Vogelspezies. Auch nisten hier die berühmten Eider-Enten. Ehe es zurück nach Seydisfjordur geht, werden uns noch lokale Snacks im Skalanes House serviert. Zurück in Seydisfjordur planen wir noch einen 30-minütigen Besuch des hiesigen Technikmuseums.
Schwerpunkt: Besuch des abgelegenen Naturreservats und Technikmuseums
Schwierigkeitsgrad: Gehstrecken über unbefestigte Wege von ca. 2,5 km Länge (Dauer: ca. 45 Min.)
Dauer: 4 Stunden
Hinweis: Kleine Snacks am Skalanes House
Teilnehmerzahl: 25-39



SF3 Bustour Ostfjorde, Mineraliensammlung und Kriegsmuseum: € 86,- p.P.


Der Osten Islands wird dominiert von engen Fjorden, schroffen Bergen, abgelegenen Gehöften sowie ursprünglichen Fischerdörfern. Die Bustour führt Sie von Seydisfjordur aus ins Inland und über die Bergstraße Breiddalsheidi nach Stodvarfjordur. Hier werden wir „Petra‘s Stone and Mineral Collection” besuchen, eine eindrucksvolle Stein- und Mineraliensammlung, die von der Isländerin Petra über Dekaden gesammelt wurde und in ihrem bemerkenswerten Garten ausgestellt wird. Von Stödvarfjordur aus geht es nach Reydarfjordur, wo wir das Kriegsmuseum besuchen. Das Museum ist in ehemaligen Barracken eines Lazaretts untergebracht und spiegelt das isländische Leben in den Jahren des Zweiten Weltkriegs wider, und das sowohl aus der Perspektive der Soldaten als auch aus dem Blickwinkel der Einwohner von Reydarfjördur.
Schwerpunkt: Spektakuläre Fjordlandschaften, Besuch einer Mineraliensammlung und des Kriegsmuseums
Schwierigkeitsgrad: Leichte Gehstrecken
Hinweis: Lunchpaket von Bord der OCEAN DIAMOND, Eintritt „Petra‘s Stone and Mineral Collection“ und Kriegsmuseum inklusive
Dauer: 7 Stunden
Teilnehmerzahl: 20-45