Island Gruppenreise - Kräftespiel der Elemente

Island Gruppenreise - Kräftespiel der Elemente

Mystische Schlucht
Visit Iceland

Mystische Schlucht

Zwischen Feuer und Wasser

Je nach Abreise nur 16 oder 24 Teilnehmer entdecken gemeinsam alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele, die Island zu bieten hat!

Hier kommt jeder auf seine Kosten! Gemütliche Tagesetappen mit dem Reisebus, bezwingen von Off-Road-Strecken mit dem Geländewagen und zu Fuß Islands unberührte Natur entdecken. Die Reise ist Abenteuer pur! Im Norden lernen Sie das abwechslungsreiche Myvatn-Gebiet und das wenig bewachsene Sprengisandur-Hochland kennen. Im Westen umrunden Sie die liebliche Halbinsel Snæfellsnes, Sie erkunden die Geysire im Süden während im Osten bereits Europas größter Gletscher auf Sie wartet.

Glück kommt selten allein...

  • Bootsfahrt in der Gletscherlagune
  • Nationalparks Thingvellir und Skaftafell
  • Farbenprächtiges Liparitgebirge

Reisetermine 2019 - Durchführung garantiert:

  • 23.06. - 02.07.19*
  • 02.07. - 11.07.19*
  • weitere Termine in der Spalte rechts

 

Weitere Island-Reisen  finden Sie HIER.

Island Busrundreise

Island Gruppenreise - Kräftespiel der Elemente

Das macht diese Reise so besonders:

  • Die Höhepunkte Islands in einer kleinen Gruppe erwandern
  • Im Reiseverlauf genannte Mahlzeiten inklusive
  • Bus-Rundreise mit sachkundiger Reiseleitung

inkl. Flug, deutschspr. Reiseleitung

ab
€ 3.330,-
10 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Hinreise - Reykjavik

Sie fliegen ab Ihrem gewünschten Ausgangsort nach Keflavik auf Island. Dort angekommen fahren Sie mit einem Shuttlebus zu Ihrer Unterkunft in Reykjavik. Der Abend in der Hauptstadt Islands steht Ihnen zur freien Verfügung.

2. Tag: Reykjavik - Gebiet der Geysire - Südküste

Ihre Island-Busrundreise startet mit einer Fahrt in das Geothermalgebiet Haukadalur. Dort können Sie die allseits bekannten Geysire und den markanten Wasserfall Gullfoss bestaunen. Ihre Gruppe wird anschließend schon zur nächsten Attraktion gebracht: Entlang der Südküste führt der Weg zum Wasserfall Seljalandsfoss. Das Besondere an ihm ist, dass man hinter ihn gehen kann und den Wasserschleier von der Rückseite betrachten kann. Ganz in der Nähe befindet sich die letzte Sehenswürdigkeit für heute: Der Skogafoss, der sich lang und schmal 60 m in die Tiefe stürzt. Übernachtung in Südisland.

3. Tag: Skaftafell Nationalpark - Gletscherlagune

Nach einem stärkendem Frühstück geht die Island-Busrundreise weiter: Mit dem Vatnajökull passieren Sie den europaweit größten Gletscher mit einer Gesamtfläche von über 8.000 m². Ihr erstes Ziel ist der Nationalpark Skaftafell. Hier haben Sie Gelegenheit, zu dem Wasserfall Svartifoss zu wandern. In der zweiten Tageshälfte steht die Durchquerung der Sandwüste Breidamerkursandur auf dem Programm. Aber keine Angst: Dies geschieht per Bus und nicht zu Fuß! Anschließend erreichen Sie die Gletscherlagune Jökulsarlon. In den Reisepreis inkludiert ist eine beeindruckende Bootsfahrt in der Lagune. Lassen Sie sich von den herumschwimmenden Eisbergen und dem Knacken des Gletschereises begeistern. Ihre Gruppe quartiert in der Nähe des Nationalparks Skaftafell.

4. Tag: Landmannalaugar

Heute werden Sie auf Ihrer Island-Busrundreise in das isländische Hochland gebracht. Auf Höhe des Ortes Kirkjubaejarklaustur verlassen Sie dazu die Ringstraße. Ihr Weg führt Sie über eine Schotterpiste und ihr Bus muss mehrmals kleine Flüsse durchqueren, was bei Nicht-Isländern durchaus ein leichtes Kribbeln im Magen verursacht. Aber bei ihrem hochlanderfahrenen Busfahrer sind Sie in guten Händen. Zum Schluss wissen Sie, wofür sich diese ganze Quälerei gelohnt hat: Sie erreichen die Feuerspalte Eldgja und das farbenprächtige Liparitgebirge Landmannalaugar. Hier sollten Sie sich eine Wanderung auf den Berg Blahnukur (943m) nicht entgehen lassen. Der Ausblick von dort ist einfach sagenhaft! Zur anschließenden Erholung ist ein Bad im warmen Fluss bestens geeignet. Auf der Weiterfahrt geht es an den Ausläufern des Vulkans Hekla entlang. Die heutige Unterkunft befindet sich ganz in der Nähe.

5. Tag: Hochlandroute Sprengisandur - Nordisland

Sie beginnen Ihre Tagesetappe mit der Fahrt auf der einsamen Hochlandpiste von Sprengisandur Richtung Norden. Dabei kommen Sie durch schwarze Lava- und Aschewüsten, an denen die beiden Gletscher Hofs- und Vatnajökull direkt angrenzen. Da es sich bei diesem Gebiet um Islands größte Einöde handelt, ist für Ihre Mittagspause mit einem Lunch-Paket vorgesorgt. Am Ende dieser menschenleeren Gegend können Sie noch den Wasserfall Aldeyjarfoss mit seinen eigentümlichen Basaltsäulen bewundern. Bestimmt gelingt es Ihnen, etwas von dem mythenhaften Zauber zu spüren, der von diesem Ort Dank Elfen und Trollen ausgehen soll! Ihre Gruppe bezieht für zwei Nächte Ihre Unterkunft im Norden der Insel.

6. Tag: Gebiet um den "Mückensee" Myvatn

Heute erkundet Ihre Gruppe die Gegend um den Myvatn-See. Die Natur zeigt hier wieder ganz andere Züge: Die Flora und Fauna ist einzigartig, die Lavaformationen erinnern nicht selten an Fabelwesen und die Ornithologen sind begeistert von der Vogelvielfalt. Im Geothermalgebiet von Namaskard werden Sie von blubbernden Schlammquellen überrascht, es gibt hier Sümpfe und die "kochende" Erde zeigt sich in den unglaublichsten Farben. Sie sollten unbedingt eine Wanderung zu dem Aschekrater Hverfjall und den Lavaformationen von Dimmuborgir (schwarze Burgen) unternehmen. Auch heute können Sie Ihre müden Glieder von der Wanderung im warmen Wasser erholen - diesmal in der Blauen Lagune des Nordens, dem Myvatn Naturbad. Der Eintritt von ungefähr € 30,- lohnt sich auf jeden Fall. Auf der Fahrt in die Hauptstadt des Nordens halten wir noch am Godafoss, dem "Wasserfall der Götter".

7. Tag: Akureyri - Skagafjord - Hrutafjord

Nach einem kleinen Stadtrundfahrt durch Akureyri geht es entlang der Atlantikküste in den Skagafjord, wo das Zentrum der Islandpferdezucht liegt. Anschließend geht es vorbei an Varmahlid. Übernachtung in der Region Hrutafjord.

8. Tag: Halbinsel Snæfellsnes

Nach einem ausgiebigen Frühstück begibt sich Ihre Gruppe auf den Weg zu der Umrundung der Halbinsel Snæfellsnes. Es handelt sich hierbei um ein erloschenes Vulkangebiet, das von einer mächtigen Eiskappe überragt wird. Der weltberühmte Autor Jule Verne nutzte diese malerische Kulisse als Vorlage, als er den Mittelpunkt der Erde beschrieb. Am südlichen Rand der Halbinsel mit seinen Fischerdörfern Hellnar und Arnarstapi werden Sie wieder von grotesken Felsformationen und auffälligen Vogelklippen begrüßt. Sie haben Ihr Quartier auf der Halbinsel.

9. Tag: Borgarfjord - Hvalfjord - Thingvellir - Reykjavik

Den vorletzten Tag können Sie an einer Wanderung in der Gegend des Hvalfjord teilnehmen. Anschließend fahren Sie zum UNESCO-Weltkulturerbe und Nationalpark Thingvellir. Dieses Gebiet hat sowohl eine kulturell wie auch geologisch große Bedeutung. Im Jahre 903 tagte hier das erste demokratische Parlament Europas, ebenso treffen hier die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte aufeinander. Zurück in der Hauptstadt Islands, macht Ihre Gruppe mit dem Bus, der Sie zuverlässig einmal um die Insel aus Feuer und Eis gebracht hat, noch eine abschließende kleine Stadtrundfahrt, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft in Reykjavik gebracht werden. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, um Reykjavik noch weiter zu erkunden.

10. Tag: Heimreise

Mit Hilfe des bereits bekannten Shuttlebusses gelangen Sie nach Keflavik zum Flughafen, von wo Sie Ihre Rückreise antreten.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 10 Tage
  • Reisetermine 2019 - Durchführung garantiert:
    23.06. - 02.07.19*
    02.07. - 11.07.19*
    07.07. - 16.07.19
    21.07. - 30.07.19
    11.08. - 20.08.19
    18.08. - 27.08.19
    *nur noch auf Anfrage buchbar

  • Reiseveranstalter: IPT Hamburg
Myvatn
Visit Iceland

Myvatn

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Direktflüge mit Icelandair ab Hamburg, Berlin Tegel und Düsseldorf nach Keflavik und zurück in der Economy Klasse
  • Preise für weitere Umsteigeverbindungen und Flüge mit Icelandair auf Anfrage
  • Jeweils 1 Handgepäck- und 1 Freigepäckstück pro Person
  • Flughafentransfers in Island
  • 9 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern im Zimmer mit Du/WC inkl. Frühstück 
  • Busrundreise lt. Programm im hochlandtauglichen Geländebus mit deutschsprachiger Reiseleitung (max. 24 Teilnehmer)
  • 7x Abendessen beginnend am 2. Tag, endend am 8. Tag
  • 2x Lunch-Paket (4. & 5.Tag)
  • 2x Museumseintritt
  • Bootsfahrt Gletscherlagune Jökulsarlon
  • Island-Reiseführer mit wichtigen Informationen und Tipps
Island Busrundreise Schwefelquellengebiet
Visit Iceland

Island Busrundreise Schwefelquellengebiet

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Jeder Flug verursacht CO₂. atmosfair betreibt aktiven Klimaschutz mit der Kompensation von Treibhausgasen. Leisten auch Sie Ihren Beitrag? Weitere Infos hier.

Wichtige Informationen

  • Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückszeiten der jeweiligen Unterkunft
  • Starke Winde, Schnee oder auch Regenfälle können die Reise beeinflussen. Der Reiseverlauf wird soweit eingehalten, wie es uns bedingt durch Wetter- und Straßenverhältnisse möglich ist. Insbesondere die Befahrbarkeit der Hochlandpisten ist wetterabhängig, ggf. sind diese gesperrt. Änderungen müssen wir uns daher vorbehalten. Auch die Lage der Unterkünfte kann die Routenführung beeinflussen. Je nach Lage der Hotels variieren die angegeben Reiseverläufe etwas.

Auf Anfrage sind halbe Doppelzimmer möglich


Seite drucken