Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität unserer Website bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Island Mietwagen Rundreise - Zauberhafte Welten

ab € 2.630,-

Snæfellsnes

Snæfellsnes

Zeit zum Verweilen

Auf der Insel Flatey scheint die Zeit still zu stehen. Keine Autos, nur eine staubige Straße und ein alter Ort mit bunten, restaurierten Häuschen sind auf der Insel zu finden. Lernen Sie die Natur in den einsamen Westfjorden in Ruhe kennen. Außerdem können Sie die Gegend im Norden um den Myvatnsee sowie in dem farbenprächtigen Geothermal-Gebirge Kerlingarfjöll erforschen. Nehmen Sie sich die Zeit an einzelnen Orten länger zu bleiben, um die wahren Besonderheiten zu ergründen. Wanderer und Genießer der Natur kommen hier auf jeden Fall auf Ihre Kosten.

 

Glück kommt selten allein...

  • Viel Zeit: An den 15 Tagen finden Sie genau den Raum, den Sie zum Entspannen und Entdecken brauchen!
  • Gesundheit: Atmen Sie die frische, klare Luft in der unberührten Natur fernab von Großstädten
  • Natürliche Wärmequellen: Die Ruhe kommt von selbst wenn Sie einmal die Geothermalbäder für sich entdeckt haben 

Die gesamte Fahrtstrecke umfasst ungefähr 2.300 km.

 

Weitere Island-Reisen  finden Sie HIER.

80561 Island_Zauberhafte_Welten

Island

Island Mietwagen Rundreise - Zauberhafte Welten

Das macht diese Reise so besonders

  • Ein Paradies für Wanderer

  • Entspannung im geothermalen Naturbad

  • Einsame Westfjorde

  • Zwei Übernachtungen in Hochlandhütten

inkl. Flug, Mietwagen und Unterkunft

ab € 2.630,- 15 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Ihre Hinreise nach Reykjavik

Sie fliegen ab Ihrem gewünschten Flughafen nach Keflavik auf Island und übernehmen dort Ihren Mietwagen. Wenn es Ihre Ankunftszeit erlaubt, können Sie gleich der ersten Attraktion des Landes einen Besuch abstatten: Der Blauen Lagune! Entspannen Sie sich von den Reisevorbereitungen und der Anreise bei einem Bad in dem von Natur aus heißen Wasser und fahren Sie anschließend zu Ihrem Hotel in Reykjavik. Bei später Flugankunft übernachten Sie in der Nähe des Flughafens.
 

2. Tag: Weltkulturerbe Thingvellir, der Borgarfjord und die Halbinsel Snæfellsnes

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Islandrundreise mit dem Besuch des Nationalparks Thingvellir. Er ist nicht nur geologisch, sondern auch historisch für die Bewohner Islands von größter Bedeutung. Denn hier driften zum einen die beiden Kontinentalplatten Eurasiens und Amerikas auseinander und zum anderen tagte hier im Jahr 930 das weltweit erste demokratische Parlament. Ihr nächstes Tagesziel ist die Halbinsel Snæfellsnes, auf die Sie durch den hübschen Walfjord gelangen. Jules Vernes Geschichte "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" hat diesen Teil der Insel berühmt gemacht, weil sie auf Snæfellsnes beginnt. In der Nähe übernachten Sie zweimal.
 

3. Tag: Die Halbinsel Snæfellsnes

Heute besuchen Sie auf Ihrer Islandrundreise die verschiedenen Buchten und urigen Fischerdörfer auf der Halbinsel. Auch die Strände und Lava-Formationen sind sehenswert. Das wichtigste Natur-Highlight ist hier jedoch der Gletschervulkan Snæfellsjökull, der von jeder Stelle im Nordwesten Islands gut gesehen werden kann.
 

4. Tag: Die Insel Flatey und die Westfjorde

Eine Fähre bringt Sie morgens von Stykkisholmur zu der überschaubaren Insel Flatey. Wenn man durch das kleine Örtchen spaziert, denkt man, dass man sich in einem belebten Freilichtmuseum befindet: Hier fahren keine Autos und das gesamte Leben tickt noch nach alten Uhren. In der zweiten Tageshälfte setzen Sie Ihre Fährfahrt fort und gelangen in die südlichen Westfjorde.
 

5. Tag: Der Wasserfall Dynjandi und der Vogelfelsen Latrabjarg – Isafjördur

Auf Ihrer Islandrundreise können Sie heute einen der schönsten Wasserfälle des Landes bewundern: den breiten Dynjandi, der über viele Stufen in die Tiefe stürzt. Anschließend erleben Sie ein Highlight für jeden Ornithologen: Sie besuchen Latrabjarg, den längsten Vogelfelsen Europas. Er misst ganze 400 m und ist Islands und fast sogar Europas westlichster Punkt. Im Sommer ist Latrabjarg der Hauptbrutplatz der Tordalke. Fast die Hälfte der gesamten, weltweiten Population brüten hier ihre Eier aus. Aber auch Basstölpel, Kormorane und Papageientaucher nisten auf Latrabjarg. Sie übernachten zwei Nächte in Isafjördur.
 

6. Tag: Meeresangeln in den Westfjorden

Heute haben Sie die Möglichkeit, auf Ihrer Islandrundreise den früheren Polizisten Jon kennen zu lernen. Er hat ein "Ohne-Sinn-Museum" eröffnet, in dem er die Produkte seiner außergewöhnlichen Sammelleidenschaft präsentiert. Oder verweilen Sie in dem kleinen Hafen und sehen Sie den Hochseefischern beim Ausladen ihres Fangs zu. Sie können außerdem an einer Bootsfahrt unter professioneller Begleitung durch den Fjord teilnehmen und die Angler unter Ihnen haben mit einiger Sicherheit sogar die Chance einen Dorsch, Steinbeisser oder Heilbutt von Bord aus an den Haken zu bekommen. Reisende mit eigenem Bootsführerschein dürfen nach einer Einweisung  sogar als eigener Kapitän hinausfahren. Wer lieber an Land bleiben möchte, kann derweil das Maritimmuseum Osvör in Bolungarvik besichtigen.
 

7. Tag: Die beiden Fjorde Isafjördur und Hrutafjördur

Und weiter geht es auf Ihrer Islandrundreise: Die Fahrt um die tief eingeschnittenen Fjorde zwischen Isafjördur und Hvammstangi dauert zwar seine Zeit, aber gerade das gibt einem die Möglichkeit, dieses Land in aller Ruhe zu begreifen und einfach nur die ursprüngliche Natur in dieser kaum besiedelten Gegend zu genießen. Mit etwas Glück erspäht man den seltenen Seeadler oder die Fontänen der Wale. Dafür ist einem der Ausblick auf die Seehundbänke sicher.
 

8. Tag: Der Skagafjord, die Orte Siglufjördur und Dalvik, die Stadt Akureyri

Heute führt Sie der Weg auf Ihrer Islandrundreise durch den Skagafjord. Als Erstes kommen Sie nach Hofsos, wo sich der Besuch des hübschen Schwimmbads und auch des Hafens empfiehlt.  Später erreichen Sie Siglufjördur, das in früherer Zeit das Zentrum der Heringsindustrie war. Anschließend haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie nehmen die Passstraße über den interessanten Lagheidi oder Sie nehmen den einfachen Weg durch den neuen Tunnel und erreichen im Anschluss den Eyjafjord. Bald danach passieren Sie das Fischerdorf Dalvik und Akureyri, die Hauptstadt des Nordens. Dort übernachten Sie zweimal.
 

9. Tag: Der See Myvatn und das Naturbad

Der heutige Tag Ihrer Islandrundreise ist dem markanten Gebiet um den "Mückensee" Myvatn gewidmet. Sie können dort dampfende Erdspalten, Pseudokrater, fruchtbare grüne Ebenen und eine vielfältige Vogelwelt bestaunen. Zur Erholung empfehlen wir nach der Wanderung ein Bad im "Nature Bath", das auch die Blaue Lagune des Nordens genannt wird. Der Eintritt ist bereits inklusive. Das Naturbad wird geothermisch beheizt und bietet einen wunderschönen Blick auf den See hinaus.
 

10. Tag: Die Hochlandroute Kjölur und das Gebirge Kerlingarfjöll

Wenn Sie sich für Ihre Islandrundreise einen Mietwagen der Kategorie A ausgesucht haben, tauschen Sie diesen morgens in Akureyri gegen einen 4x4-Geländewagen für die kommende Etappe. Sie bewegen sich nun weg von der Küste und ins Landesinnere. Als Erstes nehmen Sie die Hochlandroute Kjölur zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull. Auf dieser Strecke liegen die heißen Quellen von Hveravellir, die ebenfalls zu einem entspannenden Bad einladen. Anschließend gelangen Sie in das farbenprächtige Geothermal-Gebirge Kerlingarfjöll. Dort bleiben Sie für zwei Nächte und schlafen in urigen Hochlandhütten.
 

11. Tag: Das Gebirge Kerlingarfjöll

Verbringen Sie diesen Tag auf Ihrer Islandrundreise damit, die Farbenvielfalt dieses Geothermalgebiets zu bewundern. Es gibt natürlich auch hier viele Wandermöglichkeiten, die einen auf die Aussichtsberge oder zu den heißen Schwefelquellen führen. Hier gibt es viele Gelegenheiten, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Genießen Sie die Stille und Weite des nicht bewohnten Hochlands.
 

12. Tag: Der Wasserfall Gullfoss und die Geysire an der Südküste

Die größten Besuchermagnete der Insel erreichen Sie kurz vor dem Ende Ihrer Islandrundreise: Der goldene Wasserfall Gullfoss und das Heiße-Quellen-Gebiet der Geysire gehören einfach zu jedem Islandbesuch dazu. Eine heiße Wasserfontäne von 25-30 Metern befördert die berühmte Springquelle Strokkur in regelmäßigen Abständen in die Luft. Sie übernachten an der Südküste.
 

13. Tag: Die Hauptstadt Reykjavik

Ihre Islandrundreise führt Sie vorbei an der Gewächshäuserstadt Hveragerdi und über das Hochplateau Hellisheidi bis zu Islands Hauptstadt.  Entdecken Sie Reykjavik von der Perle "Perlan" aus. Von hier haben Sie einen fantastischen Aus- und Fernblick! Bummeln Sie durch die Altstadt und den angrenzenden Hafenbezirk. Anschließend geben Sie Ihren Mietwagen zurück, bleiben aber noch zwei Nächte in Reykjavik.
 

14. Tag: Reykjavik oder Ausflüge zu dem Vulkan Eyjafjallajökull oder Landmannalaugar 

Je nach Geschmack erleben Sie das geschäftige Treiben im Zentrum der Stadt zu Fuß oder nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt auf dem Fahrrad teil. Eine andere Möglichkeit ist die Walbeobachtungstour. Empfehlenswert ist aber auch ein Ausflug mit Super-Jeeps und Reiseleiter in das Liparitgebirge Landmannalaugar oder an den Fuß des Vulkans Eyjafjallajökull.
 

15. Tag: Ihre Rückreise

Sie nutzen einen Shuttle Transfer zum Flughafen und fliegen zurück.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 15 Tage
  • Tägliche Abreise vom 01.05. bis 30.09.2019

  • Reiseveranstalter: IPT Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Asbyrig Island

Asbyrig Island

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Direktflüge mit Icelandair oder Germania ab/bis Hamburg, Berlin Tegel, Düsseldorf, Bremen, Dresden, Nürnberg

  • Direktflüge mit Icelandair ab/bis Frankfurt, München + € 70,-

  • Jeweils 1 Handgepäck- & 1 Freigepäckstück pro Person

  • 12 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24% isländische Mehrwertsteuer

  • Flughafenannahmegebühr und Navigationsgerät

  • 14 Übernachtungen inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC in landestypischen Unterkünften

  • Fährüberfahrt Breidafjord

  • 1 x Eintritt Myvatn Naturbad

  • Flughafentransfer am Abreisetag

  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung

  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften

Island Gebirge Kerlingarfjöll

Island Gebirge Kerlingarfjöll

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Jeder Flug verursacht CO₂. atmosfair betreibt aktiven Klimaschutz mit der Kompensation von Treibhausgasen. Leisten auch Sie Ihren Beitrag? Weitere Infos hier.

Wichtige Informationen

  • Bei 3 Personen erfolgen die Übernachtungen im Doppelzimmer mit Zustellbett!

  • Der Kinderfestpreis gilt bis 11 Jahre und Übernachtung mit Zustellbett im Doppelzimmer 

Mietwagenkategorien

Zur besseren Übersicht bieten wir Ihnen Mietwagenrundreisen in vier verschiedenen Kategorien an:

Kategorie A entspricht z.B. VW UP
Kategorie H entspricht z.B. Kia Sorento 4X4
Kategorie I entspricht z.B. MMC Pajero 4X4
Kategorie FG entspricht z.B. Dacia Duster 4X4 

Darüber hinaus können wir Ihnen auf Anfrage auch gerne Preise in anderen Kategorien nennen. Die ausgeschriebenen Modelle verstehen sich als Typenbeispiele für die Größe der Fahrzeuge und können variieren.

Hinweis: Alle Reisenden mit einem Mietwagen der Kategorie A tauschen diesen am Morgen des 10. Tages gegen einen Mietwagen der Kategorie FG 4x4 (Dacia Duster).


Seite drucken