Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität unserer Website bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Island Mietwagen Winterreise - Unser Geheimtipp im Winter

ab € 1.850,-

Entspannt und individuell Island erkunden

Entspannt und individuell Island erkunden

Gemütliche Rundreise zu den Naturwundern Islands

Gemütlichkeit steht auf dieser Mietwagen Rundreise im Vordergrund! Und was wäre Island ohne seine unvergleichliche Landschaft? Selbstverständlich kommt auch die auf dieser Geheimtipp-Reise nicht zu kurz. Es geht im Uhrzeigersinn um die Insel, angefangen im Süden, dann über den Westen, Norden, Osten und wieder in den Süden. Unterwegs bestaunen Sie malerische Wasserfälle, sprudelnde Heißwasserquellen, weite Hochebenen, dampfende Erdspalten, schwarze Mondlandschaften und vieles mehr. Auf diese Weise lernen Sie ein weites Spektrum an Islands Naturattraktionen kennen.

 

Glück kommt selten allein...

  • Meet the locals: Treffen Sie auf sympathische Isländer in den ausgewählten privaten Gasthäusern und Hotels
  • Kurze Entfernungen: Dank kurzer Tagesetappen haben Sie viel Zeit vor Ort zum Entdecken der eindrucksvollen Natur
  • Sichere Fahrt: Sicher und komfortabel reisen Sie mit einem Allrad-Mietwagen durch die schönsten Landschaften Islands und genießen winterliche Natureindrücke

 

Weitere Island-Reisen finden Sie HIER.

839_Island_Mietwagen_Unser_Geheimtipp_im_Winter

Island

Island Mietwagen Winterreise - Unser Geheimtipp im Winter

Das macht diese Reise so besonders:

  • Das Lebensgefühl der Isländer kennenlernen

  • Eine Reise mit den schönsten Winterimpressionen Islands

  • Mehr Zeit für Begegnungen, eindrucksvolle Naturerlebnisse und tolle Ausblicke

  • Vielseitiges Programm aus Kultur, Geschichte, Tradition, Natur und Entspannung

inkl. Flug, Mietwagen und Unterkunft

ab € 1.850,- 13 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen in Island

Nach dem Flug nach Keflavik holen Sie Ihren Mietwagen am Flughafen ab. Schon bei Anflug auf Island präsentiert sich die Vulkaninsel im Wintergewand. Sie übernachten in der Hauptstadt Reykjavik.

2. Tag: Reykjavik – Borgarfjord

Heute führt der Weg entlang des Hvalfjord zu den Hraunfossar-Wasserfällen. Anschließend erwartet Sie der Saga-Ort Reykholt, einst Wohnort des berühmten altisländischen Dichters und Autors der Edda-Saga Snorri Sturluson. Hier in der Nähe liegt die ergiebigste Heißwasserquelle des Landes: Deildartunguhver. Sie übernachten in der Region Borgarfjord.

3. Tag: Borgarfjord – Skagafjord

In Borgarnes können Sie das Landnahmezentrum besuchen, wo Sie vieles über das Leben der ersten Siedler Islands erfahren. Über die winterliche Hochebene Holtavörduheidi gelangen Sie in die Skagafjördur-Region, dem Zentrum der isländischen Pferdezucht. Ein Ausritt in der kalten Jahreszeit ist ein ganz besonderes Erlebnis. Sie übernachten im Skagafjord.

4. Tag: Skagafjord – Akureyri

Im Skagafjord können Sie im Heimatmuseum Glaumbaer einen Blick auf das Leben vergangener Generationen werfen. Besichtigen Sie auch Akureyri, die größte Stadt des Nordens. Anschließend verbringen Sie hier eine Nacht.

5. Tag: Akureyri – See Myvatn

Vorbei am Godafoss, dem „Wasserfall der Götter“, erwartet Sie das Myvatn-Gebiet mit seinen Pseudokratern, dampfenden Erdspalten und schneebedeckten Ebenen. Der winterliche Anstrich verleiht der ohnehin schon malerischen Kulisse eine ganz besondere Farbgebung. Zur Entspannung lohnt sich der Besuch des Myvatn Nature Bath. Sie schlafen eine weitere Nacht in der Region.

6. Tag: Gebiet Myvatn – Ostisland – Egilsstadir

Heute durchqueren Sie die Einöde Mödrudalur bis nach Egilsstadir, dem Wirtschaftszentrum des Ostens. Dieser ist neben dem Norden auch bekannt als Skigebiet. In den Ostfjorden liegt bei Hallormstadur zudem das größte Waldareal Islands. Sie übernachten bei Egilsstadir.

7. Tag: Ostfjorde – Höfn

Die Strecke führt Sie durch die Ostfjorde entlang der Küste in Richtung des Städtchens Höfn. Die abwechslungsreiche Küstenlinie der Fjordlandschaft ist gesäumt mit kleinen Fischerorten, die zu kurzen Stopps einladen. Sie übernachten in der Region.

8. Tag: Höfn – Gletscherlagune – Skaftafell – Kirkjubaejarklaustur

Heute ist der riesige Gletscher Vatnajökull allgegenwärtig. Ein Stopp bei der Gletscherlagune Jökulsarlon lohnt sich in jedem Fall. Im Skaftafell Nationalpark befindet sich der schöne von Basaltsäulen umringte Wasserfall Svartifoss, der zu einer kurzen Winterwanderung einlädt, wenn es das Wetter zulässt. Über die schneebedeckte Sandwüste Skeidararsandur erreichen Sie das Dorf Kirkjubæjarklaustur, wo Sie eine Nacht verbringen.

9. Tag: Vik – Reynisfjara – Dyrholaey – Südisland

Der Weg führt Sie heute über das Lavafeld Eldhraun bis zum Dorf Vik in Myrdalur. Beeindruckende Felsformationen finden Sie bei Reynisfjara am schwarzen Lavasandstrand. Am Kap Dyrholaey können Sie den Blick über die tosende, winterliche See schweifen lassen. Erleben Sie die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss. Sie übernachten die nächsten zwei Nächte in der Region.

10. Tag: Goldener Kreis – Wasserfall Gullfoss – Geysire

Die Höhepunkte des Südens sind zweifellos der „goldene“ Wasserfall Gullfoss, der in mehreren Stufen hinabstürzt, sofern er nicht zu mächtigen Eisskulpturen erstarrt ist, und das Thermalgebiet der Geysire. Der beeindruckende Geysir Strokkur schnellt hier in regelmäßigen Abständen bis zu 35 m in die Winterluft. Am Abend kehren Sie in Ihre Unterkunft des Vortags zurück.

11. Tag: Nationalpark Thingvellir – Reykjavik

Am Vormittag erwarten Sie der sowohl geologisch als auch historisch interessante Thingvellir Nationalpark, der 2004 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Ein Spaziergang durch die Allmännerschlucht und zur historischen Parlamentsstätte Althing bildet den Abschluss Ihrer Rundreise. Sie fahren nach Reykjavik zurück, wo Sie die nächsten zwei Nächte schlafen.

12. Tag: Reykjavik

Den Tag können Sie ganz nach Ihrem Gusto gestalten. Genießen Sie einen Stadtbummel, die vielen Museen, Galerien und kleinen Geschäfte. Gerade in den Wintermonaten wartet die Stadt mit einem vielfältigen Kulturangebot auf. Alternativ können Sie die Halbinsel Reykjanes erkunden. Abends locken eine große Auswahl an Restaurants sowie ein fantastisches Nachtleben. Sie übernachten bei Reykjavik.

13. Tag: Rückreise

Je nach Flugplan haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Anschließend geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen in Keflavik ab und fliegen mit einem Gepäck voller Fotos und wunderschöner Erinnerungen nach Hause.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 13 Tage
  • Tägliche Abreise vom 01.10.2018 bis zum 30.04.2019

  • Reiseveranstalter: IPT Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Wasserfall im Winter

Wasserfall im Winter

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Direktflüge in der Economy-Klasse mit Icelandair ab/bis Berlin, Düsseldorf, Hamburg*, München und Frankfurt oder mit WOW-Air ab/bis Berlin und Frankfurt, inkl. Steuern und Gebühren

  • 1 Handgepäck und 1 Freigepäck pro Person

  • 12 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24% isländische Mehrwertsteuer, Flughafenannahmegebühr

  • 12 Übernachtungen inkl. Frühstück im Zimmer mit Dusche/WC in landestypischen Unterkünften und Hotels 

  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung

  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften 

Winterlandschaft Island

Winterlandschaft Island

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Anreise mit der Deutschen Bahn zum Startort Ihrer Reise deutschlandweit ab 105,- p.P. (2. Klasse) bei einem Flug mit Icelandair

  • Jeder Flug verursacht CO₂. atmosfair betreibt aktiven Klimaschutz mit der Kompensation von Treibhausgasen. Leisten auch Sie Ihren Beitrag? Weitere Infos hier.

Wichtige Informationen

  • Preise über Weihnachten, Neujahr und Ostern auf Anfrage

  • *seitens der Airline verkehren zwischen dem 01.01. und dem 12.03.2019 keine Flüge zwischen Keflavik und Hamburg

Mietwagen

In den Wintermonaten haben Sie die (Mietwagen-) Wahl:

  • Kategorie D entspricht Skoda Octavia 4x4 
  • Kategorie FG entspricht Suzuki Grand Vitara 4x4
  • Kategorie H entspricht Kia Sorento 4x4
  • Kategorie I entspricht Toyota Landcruiser 4x4

Die ausgeschriebenen Modelle verstehen sich als Typenbeispiele. Die Größe der Fahrzeuge können variieren.


Seite drucken