Island und Naturwunder Grönlands - MS Ocean Diamond

Island und Naturwunder Grönlands - MS Ocean Diamond

MS Ocean Diamond
Iceland Pro Cruises

MS Ocean Diamond

Von Island zur Diskobucht

Eine überwältigende landschaftliche und kulturelle Vielfalt wird Sie auf dieser Reise in den Bann ziehen. Das grüne und üppige Südgrönland mit seiner faszinierenden Wikinger-Historie, die grönländische Hauptstadt Nuuk, in der Alt und Neu auf eine ganz grönländische Art zusammentreffen sind nur einige Höhepunkte. Weitere Meisterwerke der Natur auf dieser Reise sind gigantische Eisberge, der Eisfjord, von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt, sowie die sagenhafte Diskobucht.

Frühbucherrabatt 2020

Bis zum 31.12.2019 erhalten Sie die Reisen mit der MS Ocean Diamond zum exklusiven Frühbucherpreis. 

Aktuelle Specials und Angebote

Gemäß unseres "Fair-Reisen" Mottos buchen wir für Sie immer alle aktuellen Angebote. Das gilt z.B. wenn für bestimmte Reisen Einzelkabinen-Specials o.ä. verfügbar sind. Kontaktieren Sie uns bei Fragen gerne auch telefonisch unter: 06403-97708 0

Weitere Island-Seereisen  mit MS Ocean Diamond finden Sie HIER.

Island und Grönland

Island und Naturwunder Grönlands - MS Ocean Diamond

12-tägige Seereise um Island und Grönland mit der MS Ocean Diamond

  • Entdecken Sie die größte Insel der Welt
  • Bestaunen Sie das UNESCO Weltnaturerbe, den Ilulissat-Eisfjord
  • Lernen Sie Nuuk, die Hauptstadt von Grönland, kennen
  • Bewundern Sie Uumannaq und seine malerische Umgebung

inkl. Vollpension und Expeditionsteam

ab
€ 2.725,-
12 Tage
Frühbucher
Rabatt

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

1.Tag: Reykjavik

Um die Anreise möglichst bequem zu gestalten, empfehlen wir Ihnen, unser Fly & Cruise-Paket zu buchen. Den ersten Tag werden Sie auf Island in Reykjavik verbringen. Nutzen Sie die Zeit und lernen Sie die nördlichsten Hauptstadt der Welt kennen oder entdecken Sie mit einem unserer Vorprogramme die beeindruckende Umgebung. Am Abend sollten Sie sich dann im Hafen einfinden, der nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt gelegen ist, denn um 20 Uhr legt die MS Ocean Diamond ab.

2. Tag: Vestmannaeyjar (Westmännerinseln)

Die Islands Küste vorgelagerten Vestmannaeyjar, so der isländische Name der Westmännerinseln, entstanden bei submarinen Vulkanausbrüchen vor nur etwa 10.000 Jahren. Im Hafen von Heimaey ist ein Landgang eingeplant. Auf einer optionalen Bustour lernen Sie die Relikte des Vulkanausbruchs im Jahr 1973, wie der Vulkankrater und die von Lava halbverschütteten Häuser, kennen.

Erfahren Sie mehr über unsere Landausflüge auf den Vestmannaeyjar.

3. Tag: Seetag/Dänemarkstraße

Am nächsten Tag wird Sie die MS Ocean Diamond über die Dänemarkstraße nach Grönland bringen. Diese Route nutzten vor 900 Jahren schon die nordischen Siedler, als sie von Island nach Grönland übersiedelten. Langeweile wird dabei nicht aufkommen, denn unser erfahrenes Team stimmt Sie mit Vorträgen über Land und Leute auf die nächsten Tage ein.

4. Tag: Seetag/Prins Christian Sund

Wenn die Witterungs- und Eisbedingungen es zulassen, werden Sie heute den Prins Christian Sund durchfahren. Diese Meeresstraße trennt die Inselgruppe im Süden Grönlands vom Festland ab. Bei der Durchfahrt werden Sie immer wieder riesige Eisberge passieren. Diese entstehen, wenn das Inlandeis die mächtigen Gletscher zum Meer schiebt, wo diese schließlich abbrechen und sich auf ihren Weg in Richtung offener See machen.

5. Tag: Narsarsuaq

Unser heutiges Ziel ist die kleine Siedlung Qassiarsuk, die einst vom Wikinger „Erik dem Roten“ nach seiner Verbannung aus Island gegründet wurde. Er war es auch, der die größte Insel der Erde auf den Namen „Grünland“ taufte. Denn die Region um Qassiarsuk ist geprägt von pitoresken Fjordlandschaften und grünen, fruchtbaren Tälern. Das Leben der nordischen Siedler ist hier allgegenwärtig. Besichtigen Sie auf einem unserer optionalen Ausflüge die Rekonstruktionen eines Langhauses sowie einer Kirche.

Die entsprechenden Landausflüge für Narsarsuaq wählen Sie hier.

6. Tag: Ikka-Fjord

Heute besuchen wir den Ikka-Fjord. Wenn das Wasser ruhig ist, kann man auf dem Meeresgrund im Fjord einzigartige Mineralienformationen in Säulenform entdecken, diese nennen sich Ikkait. Die Säulen entstanden vor über 10.000 Jahren durch Kalziumkarbonatverbindungen und bieten einen einzigartigen Lebensraum.

7. Tag: Nuuk

Nuuk, die Hauptstadt Grönlands, zählt rund 16.000 Einwohner und vereint Tradition mit moderner Urbanität. Besuchen Sie im Rahmen unserer optionalen Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Tour endet am Nationalmuseum, in dem die rund 500 Jahre alten Mumien aus Qilakitsoq ausgestellt sind.

Die entsprechenden Landausflüge für Nuuk wählen Sie hier.

8. Tag: Sisimiut

Sisimiut ist mit rund 5.600 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Grönlands. Die Fischindustrie spielt immer noch eine bedeutende Rolle in der kleinen Stadt, die moderne und Traditionen gleichermaßen vereint. Trotz seiner Lage 40 km nördlich des Polarkreises bleibt das Meer vor Sisimiut ganzjährig eisfrei. Seit dem 15. Jahrhundert kamen europäische Walfänger nach Sisimiut und ein reger Tauschhandel mit den Inuit entwickelte sich.

9. Tag: Ilulissat/Eqip-Gletscher

Am Morgen erreichen wir Ilulissat in der sagenumwobenen Diskobucht. Ilulissat liegt am Ilulissat-Eisfjord, auf dem eine Unmenge gigantischer Eisberge treiben. Das Eis bricht vom Gletscher Sermeq Kujalleq ab und stürzt in den Fjord. Ein faszinierendes Schauspiel, bei dem diese unglaublichen Eisberge entstehen. Entlang der Küste geht es zum Eqip-Gletscher.

Erfahren Sie mehr über unsere Landausflüge in Ilulissat.

10. Tag: Uummannaq

Auf einer kleinen Insel, etwa 500 km nördlich des Polarkreises, liegt mit Uummanaq eine der schönsten Städte Grönlands. Die malerische Umgebung besticht auch durch einen herzförmigen Berg, der das Städtchen mit 1.175 Metern überragt. 

11. Tag: Diskobucht/Qeqertarsuaq

Der kleine Ort Qeqertarsuaq liegt auf der Südseite der Disko-Insel. Der dänische Name der Siedlung lautet Godhavn, was übersetzt „Guter Hafen“ bedeutet. Der Name ist auf die günstige Lage und den Walreichtum in der Bucht zurückzuführen. In der Vergangenheit spielte der Walfang eine große Rolle. Im Jahre 1773 wurde in Qeqertarsuaq die erste Walfangstation errichtet. Heute leben die meisten Einwohner vom Fischfang und von der Robbenjagd.

12. Tag: Kangerlussuaq

Den letzten Tag beginnen Sie mit der Einfahrt in den Kangerlussuaq Fjord, um kurz darauf die gleichnamige Stadt zu erreichen. Hier heißt es nun Abschied nehmen von der MS Ocean Diamond, ihrem gemütlichen Zuhause der letzten Tage. Auch für die Abreise können wir Ihnen unser komfortables Fly & Cruise-Paket empfehlen. Mit dem Flugzeug verlassen Sie nun Grönland und treten über Island den Heimweg an.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 12 Tage
  • Reisetermin:
    09.08. - 20.08.2020

  • Reiseveranstalter: IPC Hamburg

Ausführliche Preistabelle

Nuuk
Hurtigruten Website

Nuuk

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Kaffee, Tee und Wasser
  • Zodiac-Ausflüge (wetterabhängig)
  • Isländische Reiseleitung (deutsch-/englischsprachig)
  • Alle Vorträge an Bord
  • Unterhaltungsprogramm an Bord
  • Flug Kangerlussuaq – Keflavik
  • Transfer in Kangerlussuaq
  • Iceland ProCruises Windjacke
Island pro Travel

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Fly & Cruise Paket (Die Preise richten sich nach der Verfügbarkeit der Buchungsklassen)
    Direktflüge mit Icelandair (Buchungsklassen H/V/L) ab verschiedenen deutschen Flughäfen nach Keflavik und zurück in der Economy-Klasse
    Flughafen- und Sicherheitsgebühr sowie Luftverkehrssteuer
    Sämtliche Transfers
    Ausflug Kangerlussuaq/Grönland: „Tour zum Inlandeis“ (inkl. Mittagessen)                                              
    1 Ü/F im 4-Sterne Icelandair Hotel oder gleichwertig in Keflavik nach der Reise
  • Anreise mit der Deutschen Bahn zum Startort Ihrer Reise deutschlandweit ab € 75,- p.P. Infos hier!
  • Ihr Flug verursacht CO2. Wir übernehmen für Sie die Hälfte des atmosfair-Beitrags, der Klimaschutzprojekte unterstützt. Übernehmen Sie die anderen 50%? Klicken Sie bitte hier.

Seite drucken