Schottland Silvesterreise - Städtetrip Edinburgh und Glasgow

Schottland Silvesterreise - Städtetrip Edinburgh und Glasgow

Feuerwerk in Edinburgh
shutterstock/ABO PHOTOGRAPHY

Feuerwerk in Edinburgh

Zum Hogmanay nach Edinburgh - kunterbunter Jahreswechsel in Schottlands Hauptstadt

Erleben Sie den Start in das neue Jahr in den Straßen von Edinburgh und feiern Sie gemeinsam mit den Schotten das berühmte Hogmanay. Die Festlichkeiten gehen zurück bis auf die Wikinger, die zu dieser Zeit die Wintersonnenwende zelebrierten. Verabschieden Sie das alte Jahr mit dem Fackelumzug und einem Tanz auf der Princes Street oder unter dem Schloss. Das neue Jahr startet erfrischend beim traditionellen „Loony Dook“, einem Bad im Fluss Forth. In Glasgow entdecken Sie die Zeichen des industriellen Aufschwungs garniert mit moderner Kunst, Design und neuer Architektur. Zwei Städte voller Geschichte, Lebensfreude und Charakter – ein Jahreswechsel, wie er abwechslungsreicher nicht sein könnte!

Lesen Sie in unserem Blog mehr über Silvester in Schottland und warum es sich lohnt dort den Jahreswechsel zu verbringen.  

Glück kommt selten allein…

  • Kein tägliches Koffer packen: In beiden Städten bleiben Sie jeweils mehrere Nächte und haben genügend Zeit die Stadt oder die Umgebung zu erkunden
  • Flexibilität: Sie entscheiden ob Sie erst Glasgow entdecken und dann Silvester in Edinburgh feiern möchten oder umgekehrt
  • Mitten drin: Die zentrumsnahen Unterkünfte ermöglichen Ihnen, das Lebensgefühl der Schotten hautnah zu spüren

Reiseoptionen:

  • 28.12.2019 – 03.01.2020 zuerst 2 Nächte Glasgow und anschließend 4 Nächte Edinburgh über Silvester und Neujahr
  • 30.12.2019 – 05.01.2020 zuerst 4 Nächte Edinburgh über Silvester und Neujahr + anschließend 2 Nächte Glasgow

 

Weitere Schottland-Reisen finden Sie HIER.

Schottland

Schottland Silvesterreise - Städtetrip Edinburgh und Glasgow

Das macht diese Reise so besonders:

  • Das einzigartige schottische Hogmanay in Edinburgh erleben
  • Durch zentrale Unterkünfte die Städte Edinburgh und Glasgow zu Fuß erkunden
  • Mehr Schottland: Optionale Ausflüge bringen Sie in die Highlands, zu Lochs und Glens 

inkl. Unterkünfte, Transfers, Ticket zur Street Parade

ab
€ 897,-
7 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

Ihr Städtetrip bei Anreise am 30.12.2019 könnte so aussehen:

1. Tag: Edinburgh

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Edinburgh gelangen Sie bequem mit einem Privattransfer in Ihr Hotel mitten im Zentrum. Erkunden Sie die Altstadt, das Schloss und die Royal Mile – all das ist von Ihrer Unterkunft aus fußläufig erreichbar. Direkt heute beginnen auch die ersten Festlichkeiten mit dem traditionellen Fackelumzug. Begleitet von Dudelsäcken und Trommeln ziehen Tausende entlang der Royal Mile bis hin zum Holyrood Park. Ein wahrer Gänsehautmoment!

2. Tag: Hogmanay – Silvesterabend

Beginnen Sie den letzten Tag im Jahr mit einer Stadtrundfahrt durch Edinburgh. Mit Ihrem Hop-on Hop-off Ticket können Sie ein und aussteigen, wo es Ihnen am besten gefällt oder wo schon die Silvesterfeiern beginnen. Die verschiedensten Events finden den Tag über verteilt statt. Bei der Silent Disco hören nur Sie die Musik, die über Ihre Kopfhörer gespielt wird. Tanzen Sie mit oder versuchen Sie zu erraten welche Musik die Feiernden gerade hören. Am Abend findet unter der imposanten Kulisse ein großer Ceilidh statt. Gekrönt wird das Spektakel um Mitternacht mit dem Feuerwerk, dass über der Burg aufsteigt und dem gemeinsamen Singen von Auld Lang Syne.

3. Das neue Jahr beginnt

Während Sie entspannt in das neue Jahr starten, erfrischen sich die Hartgesottenen beim traditionellen Neujahrsbad im Fluss Forth – dem sogenannten Loony Dook. Vorher laufen die sogenannten Dookers bei einer kleinen Parade verkleidet durch South Queensferry. Dick eingemummelt in den Wintermantel mit Mütze und Schal können Sie dabei zuschauen wie sich an die 1000 Mutige in das kalte Nass stürzen. Lassen Sie den Tag bei einem Spaziergang an Portobello Beach ausklingen.

4. Highland Lochs, Glens & Whisky

Lernen Sie bei einem Ausflug noch mehr Schottland kennen (zusätzlich buchbar). Sie fahren in einer kleinen Gruppe mit einer englischsprachigen Reiseleitung in die Highlands. Dabei erleben Sie tolle Ausblicke vom Queen’s View, besuchen eine Whisky-Destillerie, spazieren entlang eines Lochs und erkunden kleine Highland Dörfer wie beispielsweise Dunkeld. Aber auch in Edinburgh gibt es noch viel zu sehen. Während am Neujahrstag viele Sehenswürdigkeiten noch geschlossen haben, können Sie am 02. Januar das anschauen, was Sie im letzten Jahr nicht mehr geschafft haben.  

5. Glasgow - Künstlerische Welt

Mit dem Zug fahren Sie von Edinburgh nach Glasgow, wo Sie in einem zentralen Hotel übernachten.  Die kurze Fahrt von nur einer dreiviertel Stunde quer durch die Lowlands vergeht wie im Flug. Die größte Stadt Schottlands hat sich von einer Industriestadt in eine lebendige Großstadt mit reichem Kulturangebot entwickelt. Sie sollten bei einer Stadtrundfahrt im Hop-On/Hop-Off Bus stets Ihre Kamera bereithalten, damit Sie die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht verpassen.

6. Oban, Glencoe, Seen und Schlösser

Ab Glasgow können Sie an einer Tour teilnehmen, die Sie durch das berühmte Tal von Glencoe vorbei an Lochs und Schlössern nach Oban an die Westküste führt (zusätzlich buchbar). Auf diesem Ausflug begleitet Sie ein englischsprachiger Guide, der Ihnen alles zu Clan Rivalitäten, alten Schlossruinen und der fantastischen Landschaftskulisse erzählt.

Alternativ machen Sie sich auf den Weg und wandern Sie auf die höchste Erhebung innerhalb Glasgows. Dort soll sich in dem Mackintosh Building von 1909 die Seele der Stadt befinden. Das zugehörige Besucherzentrum befindet sich direkt gegenüber. Oder Sie nehmen an einer der empfehlenswerten Stadtführungen teil, auf denen Sie Mackintoshs Werke hautnah erleben. Eine zweite Wiederauferstehung feierte die Kelvinside Parish Church. Sie wurde kurzerhand zur Kneipe umfunktioniert und gehört jetzt zu den In-Adressen Glasgows.

7. Goodbye Scotland

Ihr Städtetrip nach Schottland geht zu Ende. Sie fahren mit dem Zug nach Edinburgh und fliegen nach einem spannenden Jahreswechsel mit einem Koffer voller Erinnerungen nach Hause.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 7 Tage
  • Anreise am 28.12. oder am 30.12.2019

Winterliches Glasgow
shutterstock/Natakorn Sapermsap

Winterliches Glasgow

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • 6 Übernachtungen im zentrumsnahen Hotel im Zimmer mit Dusche/WC
  • 6x schottisches Frühstück
  • Flughafentransfer in Edinburgh (Flughafen – Hotel oder Hotel – Flughafen)
  • Edinburgh Hop-on Hop-Off City Sightseeing Tour
  • Ticket zum Edinburgh Hogmanay Straßenfest
  • Zugticket Edinburgh – Glasgow und zurück
Highland Kühe
shutterstock/defotoberg

Highland Kühe

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Tagesausflug Highland Lochs, Glens & Whisky (ab Edinburgh/englischsprachiger Reiseleiter)
  • Tagesausflug Rosslyn Chapel & the Scottish Borders (ab Edinburgh/englischsprachiger Reiseleiter)
  • Tagesausflug Oban, Glencoe, Highland Lochs & Castles (ab Glasgow/englischsprachiger Reiseleiter)
  • Linienflüge ab Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu tagesaktuellen Preisen
  • Entspannte An- und Abreise: Mit der Deutschen Bahn zum Flughafen ab € 75,- p.P. Infos hier!
  • Ihr Flug verursacht CO2. Wir übernehmen für Sie die Hälfte des atmosfair-Beitrags, der Klimaschutzprojekte unterstützt. Übernehmen Sie die anderen 50%? Klicken Sie bitte hier.

Seite drucken