Schweden Auto Rundreise - Schweden Insight

Schweden Auto Rundreise - Schweden Insight

Schwedischer Sommer
Shutterstock / almgren

Schwedischer Sommer

Mehr als Knäckebrot und Ikea – Eine Entdeckertour

Die Bewohner Schwedens strahlen eine unglaubliche Gelassenheit aus. Ob es an den traumhaften Wasser- und Waldlandschaften liegt, die maximal beruhigend wirken? Diese zehntägige Rundreise für Einsteiger führt Sie von der schroffen Westküste durch das seenreiche Landesinnere bis ins bezaubernde Stockholm. In Ihrem eigenen Tempo entdecken Sie auf Ihrer Route malerische Städte sowie Schlösser, die vom Glanz vergangener Zeiten künden. Natur und Kultur verschmelzen so auf wunderbare Weise. Das Motto: Loslassen und es selbst mal mit der schwedischen Leichtigkeit probieren!

Glück kommt selten allein…

  • Entspannter Roadtrip: Für so ein großes Land wie Schweden sind die Strecken kurz gehalten und Ihnen stehen keine täglichen Unterkunftswechsel bevor
  • City meets Nature: Zwei Metropolen, kleinere Städte umgeben von Wäldern, Seen und Schären – eine richtig gute Mischung, eben „lagom“ wie die Schweden sagen
  • Schwedische Lebensfreude: Die auf der Route liegenden Orte und Städte versprühen ihren eigenen Charme und  werden Sie mit ihrer lebendigen und gleichzeitig entspannten Atmosphäre mitreißen 

Reiseoptionen:

  • Schweden Insight ab/bis Göteborg: 10 Tage, Individuelle Anreise mit der Fähre oder dem Flugzeug und Start in Göteborg (kein Aufpreis)
  • Schweden Insight ab/bis Stockholm: 10 Tage, Individuelle Anreise mit dem Flugzeug und Start in Stockholm (kein Aufpreis)
  • Schweden Insight ab Växjö bis Göteborg: 11 Tage, Individuelle Anreise mit der Fähre über Trelleborg und Start in Växjö 

 10% Frühbucherrabatt 2020   

Erhalten Sie jetzt auf Ihre Reise mit Start nach dem 01.05.2020 einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10% auf den Reisepreis (An-/Abreise ausgenommen). 


 

Weitere Schweden-Reisen finden Sie HIER.

Schweden

Schweden Auto Rundreise - Schweden Insight

Das macht diese Reise so besonders:

  • Von Göteborg bis Stockholm und zurück: zweimal quer durch Schweden
  • Natur, Geschichte und Kultur vereint: Schlösservielfalt in herrlichen Landschaften
  • Göta Kanal: Schwedens Bauwerk des Jahrtausends
  • Ost- und Westküste sowie die Seen Vänern, Vättern und Mälaren: Wasser so weit das Auge reicht

inkl. vorgebuchte Unterkünfte

ab
€ 773,-
10 Tage
10%
Frühbucher rabatt 2020

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

Der raue Charme der Westküste

Eine wohltuende Meeresbrise empfängt Sie bei Ihrer Ankunft in Göteborg. Die zweitgrößte Stadt des Landes versprüht aufgrund ihres liebenswert-maritimen Flairs dennoch keine Hektik. Im Gegenteil: Entlang der Kanäle, welche die Hafenstadt zuhauf durchziehen, geht es herrlich entspannt zu. Kunstliebhaber können es kaum erwarten, die Fürstenberg-Galerie zu besuchen und Picasso ins Bild zu blicken. Der verführerische Duft von Seafood liegt in der Luft, das hier fangfrisch auf den Tellern landet. Überhaupt scheint das weltoffene Göteborg ein kulinarischer Hot Spot zu sein. An jeder Ecke locken Street Food-Trucks mit Spezialitäten aus aller Herren Länder.

Vor den Toren der pulsierenden Metropole hat Gott ein Insel-Paradies erschaffen. Unzählige Schären recken sich selbstbewusst aus den Fluten vor der zerklüfteten Westküste. Atmen Sie bei einer Boots-Rundfahrt (ab Göteborg) tief durch und lassen Sie sich vom Anblick der Schärengärten verzaubern! Spaziergänge an den felsigen Stränden bringen den Kreislauf in Schwung. Wer sich nicht aufs Wasser traut, kann in lieblichen Küstenorten wie Fjällbacka die Seele baumeln lassen. Zwischendrin sollten Sie unbedingt einer „Fika“ frönen – der schwedischen Kaffeepause mit superleckerem Gebäck.

Am dritten Tag führt Sie Ihr Weg ins Landesinnere. Bei Borås thront die einzige erhalten gebliebene Stabkirche außerhalb Norwegens und fasziniert durch ihre schlichte Anmutung. Auch das lebendige Jönköping lohnt einen Halt. Sie werden überrascht sein vom vielen Grün und der sonnigen Badestelle mitten im Stadtzentrum. Nicht nur bei Regen laden zig Museen zu spannenden Entdeckungsreisen ein. Vor Ihren Augen plätschert der Vätternsee gemütlich vor sich hin. Der mutet eher wie ein Meer an, denn der zweitgrößte See Schwedens scheint gar kein Ende zu nehmen.

Junger Geist in alten Mauern

„Kleine Großstadt“: So charmant bezeichnet sich Linköping selbst. Schlendern Sie in Ruhe durch die historischen Gassen bis zur ehrwürdigen Domkirche. Hier rund um den Domplatz pocht das Herz der Universitätsstadt. Die jungen Leute sorgen für Trubel und Heiterkeit. Auf eine Zeitreise in das Schweden früherer Tage können Sie sich im Freilichtmuseum Gamla Linköping begeben, einer nachgebauten Siedlung des 19. Jahrhunderts. In der Region trifft der berühmte Göta Kanal auf seinen eher unbekannten Vetter, den Kinda Kanal. Die Wasserstraße versprüht denselben Zauber – und ist längst nicht so überlaufen. Packen Sie die Wanderschuhe aus und erkunden Sie die verträumten Kanalufer!

Ihre Weiterfahrt Richtung Stockholm beschenkt Sie mit phänomenalen Natur-Erlebnissen. Die unberührten Wald-Seen-Hügel-Landschaften der Provinz Södermanland sind ein Gedicht. Auch am Ufer des Mälarensees präsentieren sich Postkarten-Idyllen: Mariefred betört mit seiner pittoresken Altstadt, während in der Ferne Schloss Gripsholm die Blicke auf sich zieht. Hinter den zartroten Mauern verstecken sich 450 Räume! Im wahrsten Sinne des Wortes ein Hingucker ist die nationale Porträtsammlung bekannter Persönlichkeiten, die stets auf der Höhe der Zeit ist. Auch Benny Anderson (ABBA) und Ingvar Kamprad (IKEA) hängen schon an der Wand.

Eine Liebe auf den ersten Blick – das ist für viele Menschen Stockholm. Wasser bestimmt das Bild der Ostsee-Metropole, die auch deswegen als „Venedig des Nordens“ verehrt wird. 54 Brücken plus unzählige Fährverbindungen verknüpfen die 14 Inseln zu einer einzigartigen Hauptstadt-Melange. Verschaffen Sie sich bei einer Bootstour einen Überblick und genießen Sie die relaxte Stimmung auf den Wasseradern in vollen Zügen! Auch die Lebensfreude, die in den Gassen der Altstadt Gamla Stan herrscht, steht italienischer Lässigkeit in kaum etwas nach. Glanz und Gloria vergangener Epochen werden bei einer Besichtigung des Königlichen Schlosses wieder quicklebendig.

Zufluchtsorte vom Alltagstrubel

Auf Ihrer heutigen knapp 200 Kilometer langen Tagesstrecke ist der Weg das Ziel. So hat sich Sigtuna stolz auf die Fahnen geschrieben, die erste und somit älteste Stadt des Landes zu sein. Rätselhafte Runensteine zeugen davon. Historiker unter Ihnen werden auch beim Zwischenstopp in Uppsala glänzende Augen bekommen. Denn sowohl die legendären Wikinger als auch schwedische Könige haben hier unübersehbare Spuren hinterlassen. Eingebettet sind beide Städte in grandiose Naturkulissen. So durchziehen dichte Wälder und friedliche Seen die Provinz Västmanland.

Ein Schloss, eine hübsche Innenstadt, eine ordentliche Portion Kultur, die Natur vor der Haustür: Örebro hat alles, was das Schweden-Urlauber-Herz begehrt. Trotz seiner 100.000 Einwohner wartet der Ort mit der Gelassenheit einer Kleinstadt auf. Erkunden Sie die beschauliche Umgebung doch auf sportliche Art: mit dem Kanu! Je weiter Sie auf dem Fluss Örebro hinter sich lassen, umso stiller wird es. Zu sich selbst finden kann man auch auf der Insel Vinön. Das winzige Eiland mit einem Dorf und ganz viel Ruhe erreichen Sie per Fähre von Hampetorp aus.

An Tag 9 steuern Sie langsam wieder gen Westen. Die Fahrt entlang des riesigen Vänernsees bietet Küstenfeeling im Binnenland. Das Plätschern der Wellen ist Balsam für die Seele. Am Horizont entdecken Sie Schloss Lackö, das sich auf der Spitze der Insel Kållandsö erhebt. Während der barocke Prachtbau mit kostbaren Deckengemälden und interessanten Ausstellungen begeistert, ist die Parkanlage nicht nur eine Augenweide. Die Düfte eines Kräutergartens kitzeln Ihre Nase…

In der Nähe von Trollhättan können Sie beim Spaziergang durch ein Naturreservat dem landesweiten Wappentier ganz nah kommen. Das Röhren eines Elches geht durch Mark und Bein. Auch dessen Erscheinung mit einer Schulterhöhe von 2,20 Meter ist überaus imponierend. Am Abend wartet in Ihrer Unterkunft ein wunderbar leichtes Sommerbüffet auf Sie, damit der Abschied aus Schweden nicht ganz so schwer fällt. Am nächsten Morgen geht es zurück nach Göteborg.

Sehnsuchtsland Schweden auf die entspannte Art

Zehn Tage, fünf Übernachtungsorte: Das ist Ihre Auszeit in einem Land, in dem die Uhren noch ein bisschen anders ticken. Wir haben für diese Entdeckertour die schönsten Flecken ausgewählt.
Ihre tägliche Fahrzeit mit eigenem Auto oder Mietwagen ist überschaubar, sodass genug individuelle Muße bleibt. Bei der Buchung von Fähre bzw. Flug und Mietwagen unterstützen wir Sie gern.

 

  Schweden Insight ab/bis Göteborg - 10 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise nach Göteborg – Göteborg
Übernachtung in Göteborg

2. Tag: Schärengärten vor Göteborg
Übernachtung in Göteborg

3. Tag: Borås – Jönköping – Vätternsee
Übernachtung in Linköping

4. Tag: Linköping – Götakanal – Kindakanal
Übernachtung in Linköping

5. Tag: Provinz Södermanland – Mariefred mit Schloss Gripsholm – Stockholm
Übernachtung in Stockholm
Optionen: Hotel am Stadtrand oder im Zentrum

6. Tag: Stockholm
Übernachtung in Stockholm
Optionen: Hotel am Stadtrand oder im Zentrum

7. Tag: Sigtuna – Uppsala – Provinz Västmanland – Örebro
Übernachtung in Örebro

8. Tag: Örebro – Insel Vinön
Übernachtung in Örebro

9. Tag: Vänernsee – Insel Kållandsö mit Schloss Lackö – Trollhättan
Übernachtung in Trollhättan

10. Tag: Göteborg – Individuelle Heimreise

Die Reise

  • 10 Tage
  • Tägliche Anreise vom 01.05. bis 30.09.2019 und vom 01.05. bis 30.09.2020

Göteborg Archipel
ASSY/pixabay

Göteborg Archipel

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie in Zimmern mit privatem Bad/Dusche und WC
  • 9x Frühstück
  • Reiseunterlagen
  • Straßenkarte
Märchenschloss Gripsholm
Shutterstock / Roland Magnusson

Märchenschloss Gripsholm

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Falls Sie mit dem Flugzeug anreisen wollen, helfen wir Ihnen gern bei der Buchung von Linienflügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tagesaktuellen Preisen.
  • Gerne organisieren wir einen Mietwagen für Sie, Kategorien wie unten aufgeführt.
  • Falls Sie mit dem eigenen Auto reisen sind wir Ihnen gern bei der Buchung der Fährüberfahrten behilflich.
  • Entspannte An- und Abreise: Mit der Deutschen Bahn zum Flughafen ab € 75,- p.P. Infos hier!
  • Ihr Flug verursacht CO2. Wir übernehmen für Sie die Hälfte des atmosfair-Beitrags, der Klimaschutzprojekte unterstützt. Übernehmen Sie die anderen 50%? Klicken Sie bitte hier.

Mietwagen

Sie haben die (Mietwagen-) Wahl:

  • Kategorie BB entspricht z.B. Seat Ibiza
  • Kategorie CB entspricht z.B. Ford Focus
  • Kategorie HG entspricht z.B. Audi A4 Kombi

Weitere Kategorien auf Anfrage.

Gern unterstützen wir Sie bei der zusätzlichen Buchung Ihres Mietwagens!


Seite drucken