Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität unserer Website bieten zu können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK

Schweden Auto Rundreise - Schären, Strände und Seen

ab € 1.327,-

Schwedens traumhafte Schäreninseln

Schwedens traumhafte Schäreninseln

Glücksmomente unter der Sonne Südschwedens

Wasser beruhigt. Diese alte Lebensweisheit bestätigt sich bei dieser Reise jeden Tag aufs Neue. Denn im Süden Schwedens ist das kühle Nass allgegenwärtig. Der schroffe Charme der Schärenküste, romantische Sandstrände und gigantische Seen versprechen dabei Entspannung plus Naturerlebnis. Auch der Kulturgenuss wird bei dieser 15-Tage-Tour groß geschrieben. Majestätische Schlösser und geschichtsträchtige Städte warten auf Ihre Eroberung. Das typisch schwedische Lebensgefühl wird dabei Ihr ständiger Begleiter sein!

 

Glück kommt selten allein...

  • Zeit für Land und Leute: Kurze Fahrtstrecken lassen Ihnen Raum, das "echte" Schweden mit seinen gelebten Traditionen und seiner kulturellen Vielfalt kennenzulernen
  • Ankommen und Relaxen: Mehrtägige Aufenthalte an einem Ort lassen Ihnen Zeit zum Runterkommen und Ausruhen
  • Vitamin D tanken: Finden Sie Ihren Glücksmoment an langen Sommertagen am Strand, am Meer oder auf einer der kleinen Inseln in unberührter Natur

 

Weitere Schweden-Reisen finden Sie HIER.

Schweden

Schweden Auto Rundreise - Schären, Strände und Seen

Das macht diese Reise so besonders:

  • Authentisches Schweden: "Ferien auf Saltkrokan" 

  • Rundreise flexibel: Start und Ende in Malmö oder Göteborg

  • Bootsausflüge durch den Schärengarten von Karlskrona und unter den Brücken in Stockholm

  • Faszinierende Inselwelt um Göteborg, Stockholm und am Vänernsee

inkl. vorgebuchte Unterkünfte

ab € 1.327,- 15 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

Entschleunigung auf maritime Art

Sie können Ihre Rundreise in Malmö oder in Göteborg starten. Egal, wo Sie Ihren Fuß zuerst auf schwedischen Boden setzen: Eine wohltuende Meeresbrise weht Ihnen auf alle Fälle um die Nase. Malmö überrascht mit seinen vielen Grünanlagen. Um den Alltag schnell hinter sich zu lassen, bietet sich eine Radtour durch die Altstadt an; zahlreiche Kanäle prägen hier das Bild. Ein Halt an der Burganlage Malmöhus lohnt nicht nur wegen des Stadtmuseums. Unvergesslich ist ein Spaziergang am Strand von Ribersborg, bei der Sie die endlos lange Abendsonne so richtig auskosten können.

Ihre Weiterfahrt entlang der malerischen Küste Richtung Göteborg ist ein Augenschmaus. Nicht zuletzt wegen der farbenprächtigen Gärten rund um das Sommerschloss Sofiero in Helsingborg. Anschließend streifen Sie die Halbinsel Kullen. Eine Wanderung durch das Naturparadies wirkt wie eine Frischekur für Körper und Geist. Schroffe Felsklippen, dichter Küstenwald und weite Wiesen breiten sich vor Ihnen aus. Den Zwischenstopp wert ist der Badeort Varberg, der mit seinem fünf Kilometer langen Sandstrand sowohl Sonnenanbeter als auch Wasserratten glücklich macht.

Mit dem größten Hafen von ganz Skandinavien kann Göteborg punkten. Entsprechend maritim und weltoffen ist das Flair der zweitgrößten Stadt Schwedens. Das Herz der lebensfrohen Bewohner schlägt für die Kunst. So hält die Fürstenberg-Galerie hochkarätige Gemäldeschätze von Picasso, Monet oder Munch bereit. Ein Bummel im angesagten Haga-Viertel mit seinen Antiquitätenläden sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Hier pulsiert das Leben! Den besten Rundumblick auf Göteborg genießen Sie von der trutzigen Festung Älvsborg aus.

Sommerfrische am Vänernsee

Bis zum Horizont und darüber hinaus reicht das tiefe Blau des Vänernsees. Fast zehnmal so groß wie der Bodensee, erstreckt sich das Gewässer selbstbewusst im Landesinneren. An dessen Südufer lockt das Städtchen Vänersborg zu einer Stippvisite. Ein gemütlicher Spaziergang durch den Park Skräcklan führt Sie direkt am See entlang und bietet traumhafte Panoramen. Auf der winzigen Vänern-Insel Kålandsö residiert das Barockschloss Lackö. Während sein Innenleben mit famosen Ballsälen betört, bietet die terrassenartige Gartenanlage eine Blumenpracht, die ihresgleichen sucht.

Vor den Toren von Karlstad bilden 20.000 Inseln und Schären den größten Süßwasserarchipel in Nordeuropa. Die Ausmaße des Vänerskärgården sind kaum zu fassen. Die Mehrzahl der Eilande ist nahezu unberührt, sodass sich die hiesige Flora und Fauna ungestört entfalten kann. Bei einem Bootsausflug können Sie sich ein Bild davon machen. Wer lieber urbanes Ambiente sucht, kann Karlstad für sich entdecken und sich vom imposanten Friedensmonument beeindrucken lassen.

Am sechsten Tag machen Sie sich auf den Weg Richtung Hauptstadt. An der Strecke lohnt ein Stopp in Örebro. Hier lädt das Freilichtmuseum Wadköping zu einer bewegenden Zeitreise in die Vergangenheit. Landestypische, falunrote Häuser reihen sich in dem nachgebauten Dorf aneinander und beherbergen Kunsthandwerkerläden und Cafés. Vielleicht haben Sie Appetit auf einen leckeren Kanelbulle (Zimtschnecke)? Gestärkt setzen Sie Ihre Fahrt fort und steuern den Mälarensee an. Am Ufer thront Schloss Gripsholm, ein Meisterstück der Romantik. In einigen der 450 Räume ist die berühmte Porträtsammlung schwedischer Persönlichkeiten zu bestaunen.

Wasser, so weit das Auge reicht

Jetzt haben Sie Stockholm erreicht. Gern schmückt sich die schwedische Metropole mit dem stimmungsvollen Beinamen „Venedig des Nordens“. Doch das kommt nicht von ungefähr: 54 Brücken verbinden 14 Inseln und bilden eine Hauptstadtkulisse, die Sie sprachlos machen wird. Fast überall scheint Wasser zu sein. Das spricht für allerhöchste Lebensqualität. Schlendern Sie durch die engen Holzhäuser-Schluchten der Altstadt Gamla Stan, in der es oft zugeht wie in einem Bienenschwarm.

Glanz und Gloria der schwedischen Königsfamilie bewundern Sie bei einer Führung durch das Königliche Schloss. Sie erlaubt tiefe Einblicke in die Prachtgemächer oder in die Rüstungskammer. Die tägliche Wachablösung am Schlossplatz ist ein unvergessliches Erlebnis, das Sie bei einer gemütlichen Tasse Kaffee in einem der zahlreichen Kaffeehäuser Revue passieren lassen können. Am Nachmittag ist sicher noch Zeit für etwas Insel-Hopping. Per Brücke oder Fähre erkunden Sie Stockholm auf eigene Faust – eine Stadt, in der das wohltuende Schwappen frischen Ostsee-Wassers zum Alltag dazugehört.

In den Fußstapfen von Pippi Langstrumpf

Hunderte Herrenhäuser säumen die grünen Ufer der verschwiegenen Seenlandschaft in der Provinz Sörmland. Die Gegend gehört zu den Bilderbuch-Regionen Schwedens, in der man göttlich die Seele baumeln lassen kann. Auf Ihrer Fahrt gen Süden erreichen Sie Linköping. Jung wirkt die Stadt, denn Studenten prägen das Straßenbild. Am Domplatz mit hoher Kneipendichte steppt der Bär. Nach der Einkehr können Sie dem Freilichtmuseum Gamla Linköping einen Besuch abstatten. Eine Kutschfahrt durch die nachgebaute Kleinstadt entführt Sie in den Lebensalltag des 19. Jahrhunderts.

Südschweden und Astrid Lindgren: Diese Verbindung war ein Glücksfall. Meisterhaft verstand es die Kinderbuchautorin, die Erlebnisse ihrer Helden mit der Schönheit der Landschaft und dem Zauber überlanger Sommertage zu verknüpfen. In Vimmerby steht ihr Geburtshaus, daneben das Lindgren-Museum. Im Garten trauen Sie Ihren Augen kaum: Hier wurzelt noch immer der Limonadenbaum, der bei Pippi Langstrumpf eine tragende Rolle spielt. Wer das kühle Nass bevorzugt, kann alternativ auch am nahen Vätternsee faulenzen und die stille Insel Visingsö erkunden.

Immer der Küste entlang, wartet an Reisetag 10 die mit Kulturschätzen reich gesegnete Stadt Kalmar auf Ihren Besuch. Auch sie verteilt sich auf mehreren Inseln. Dem Flanieren durch die Altstadt-Gässchen mit ihren pittoresken Holzhäusern schließt sich ein Abstecher zum Kalmarer Schloss an. Dessen Ursprünge liegen 800 Jahre zurück, lange Zeit fühlten sich die Vasakönige hier wohl. Auf einer dritten Insel erstreckt sich die schachbrettartige Neustadt. Als markantestes Gebäude sticht der ehrwürdige Dom heraus, der als am besten erhaltene Barockkirche Europas gilt.

Inselglück auf Schwedisch

Weiße Sandstrände, viele Sonnenstunden und ein stetig frisches Lüftchen sind die Markenzeichen der beliebten Ostsee-Insel Öland. Deshalb wird das zauberhafte Eiland auch „Insel der Sonne und des Windes“ genannt. Genießen Sie diesen Ausflug in vollen Zügen! Abschalten fällt hier leicht, sogar die königliche Familie verbringt ihre Sommerferien regelmäßig im Schloss Solliden. Tier- und Pflanzenfreunde unter Ihnen erleben in der Heidelandschaft des Kalkplateaus Stora Alvaret wahre Glücksgefühle. Die hohe Dichte seltener Arten veranlasste die UNESCO, das Gebiet mit dem Weltnaturerbe-Titel zu würdigen.

Ihre Weiterfahrt führt Sie in die legendäre Seefahrer-Stadt Karlskrona. Im südlichsten Archipel Schwedens gelegen, wuchs sie über die Jahrhunderte hinweg auf 33 Inseln empor. Auf Holzpfählen ragt das moderne Marinemuseum aus der Ostsee. Besichtigen Sie die imposante U-Boot-Halle und wagen Sie sich durch einen Unterwassertunnel mutig bis auf den Meeresboden vor! Die Gegend gilt als sonnigste Ecke des Landes. Beim Bootsausflug in den Schärengarten von Karlskrona muss Ihnen vor Regenwetter also nicht bange sein. An vier der 800 (!) Inseln gehen Sie von Bord.

Nach diesem Inselreigen heißt es: Zurück nach Malmö. Eine entspannte Runde im Pildammsparken, dem größten Park der Stadt, macht das nahende Ende dieser Rundreise erträglicher. Im Uferviertel können sich Liebhaber moderner Baukunst kaum satt sehen, Highlight ist der Wohnturm „Turning Torso“. Der in sich verdrehte Wolkenkratzer ist ein Meisterwerk des Stararchitekten Santiago Calatrava. Auch die Zukunft hat im Süden Schwedens ihren festen Platz.

Große Auszeit im sonnigen Südschweden

Sie wollen relaxen und das schwedische Lebensgefühl inhalieren? Sie sind gespannt auf Land und Leute? Diese 15-tägige Rundreise durch den Süden Schwedens vereint Erholung, Natur und Kultur! Und bei nur sieben Übernachtungsorten entfällt das tägliche Kofferpacken.

Zudem haben Sie die freie Wahl, ob Sie die Rundreise in Malmö, Göteborg oder Stockholm beginnen und enden lassen. Malmö und Göteborg sind einfach per Fähre zu erreichen; gern unterstützen wir Sie bei der Buchung der Fährüberfahrten. Bei Reisebeginn ab Stockholm empfehlen wir Ihnen dagegen die Anreise mit dem Flugzeug; gern sind wir Ihnen auch bei der Buchung des Fluges und des passenden Mietwagens behilflich.

 

 Schären, Strände und Seen - 15 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise nach Malmö – Malmö
Übernachtung in Malmö

2. Tag: Schloss Sofiero – Halbinsel Kullen – Varberg
Übernachtung in Göteborg

3. Tag: Göteborg
Übernachtung in Göteborg

4. Tag: Vänersborg – Insel Kålandsö mit Schloss Lackö
Übernachtung in Karlstad

5. Tag: Vänerskärgården oder Karlstad
Übernachtung in Karlstad

6. Tag: Örebro mit Freilichtmuseum Wadköping – Schloss Gripsholm in Mariefred – Stockholm
Übernachtung im Raum Stockholm
Optional: Übernachtung im Zentrum Stockholms

7. Tag: Stockholm
Übernachtung im Raum Stockholm
Optional: Übernachtung im Zentrum Stockholms

8. Tag: Provinz Sörmland – Linköping
Übernachtung in Linköping

9. Tag: Vimmerby oder Vätternsee
Übernachtung in Linköping 

10. Tag: Kalmar
Übernachtung in Kalmar

11. Tag: Insel Öland mit Schloss Solliden
Übernachtung in Kalmar

12. Tag: Karlskrona
Übernachtung in Karlskrona

13. Tag: Schärengarten Karlskrona
Übernachtung in Karlskrona

14. Tag: Malmö
Übernachtung in Malmö

15. Tag: Individuelle Heimreise

Bei Start und Ende der Reise in Göteborg verschiebt sich der Reiseverlauf um zwei Tage,
beginnend wie Tag 3 und abschließend wie Tag 2.

Bei Beginn und Ende der Reise in Stockholm verschiebt sich der Reiseverlauf entsprechend,
beginnend wie Tag 7 und endend wie Tag 6.

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 15 Tage
  • Tägliche Anreise vom 01.05. bis 30.09.2019

Schwedischer Krabbensalat

Schwedischer Krabbensalat

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • 14 Übernachtungen in guten und sehr guten Mittelklassehotels in Zimmern mit privatem Bad/Dusche und WC

  • 14x Frühstück

  • Bootsfahrt durch den Schärengarten von Karlskrona

  • Bootsfahrt "Unter den Brücken" in Stockholm mit Audioguide

  • Straßenkarte

  • Reiseunterlagen

Stockholm und seine Inseln - Skeppsholmen

Stockholm und seine Inseln - Skeppsholmen

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Falls Sie mit dem Flugzeug anreisen wollen, helfen wir Ihnen gern bei der Buchung von Linienflügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tagesaktuellen Preisen.

  • Ihr Flug verursacht CO2. Wir übernehmen für Sie die Hälfte des atmosfair-Beitrags, der Klimaschutzprojekte unterstützt. Übernehmen Sie die anderen 50%? Klicken Sie bitte hier.

  • Mit der Deutschen Bahn zum Flughafen deutschlandweit ab € 65,- p.P. Infos hier!

  • Gerne organisieren wir einen Mietwagen für Sie, Kategorien wie unten aufgeführt.

  • Falls Sie mit dem eigenen Auto reisen sind wir Ihnen gern bei der Buchung der Fährüberfahrten behilflich.

Mietwagen

Sie haben die (Mietwagen-) Wahl:

Kategorie BB entspricht z.B. Seat Ibiza
Kategorie CB entspricht z.B. Ford Focus
Kategorie HG entspricht z.B. Audi A4 Kombi

Weitere Kategorien auf Anfrage.

Gern unterstützen wir Sie bei der zusätzlichen Buchung Ihres Mietwagens!


Seite drucken