Schweden Norwegen Auto Rundreise - Wildlife & Nature

Schweden Norwegen Auto Rundreise - Wildlife & Nature

Unterwegs in Nordschweden
©Phimak - stock.adobe.com

Unterwegs in Nordschweden

Auf Wildnis-Expedition in Schweden und Norwegen

Natur- und Tierfreunden geht im sommerlichen Skandinavien das Herz auf. Denn Flora und Fauna präsentieren sich in Bestform. Auf geführten Safaris gehen Sie auf Pirsch nach stattlichen Elchen, scheuen Bibern und wehrhaften Moschusochsen. Ihre Fahrt führt Sie durch famose Landschaften und unberührte Nationalparks, in denen es vor wildem Leben nur so wimmelt. Die dünn besiedelten Gegenden sind ideal, um neue Kräfte zu tanken. 14 Tage lang erkunden Sie im entspannten Tempo Schwedens und Norwegens faszinierende Tierwelt – und werden Ihren Augen nicht trauen!

 

Glück kommt selten allein...

  • Stress adé: Dank der Ruhe in der Natur tanken Sie wahrlich neue Kraft auf
  • Erlebnisse: Durch Insidertipps lernen Sie neben Highlights auch einzigartige Orte als einer von Wenigen kennen
  • Harmonie: Entspannung und Erlebnis in einer Reise, indem Sie genügend ZeitRäume für eigene Entdeckungen und zum Innehalten haben

 

Reiseoption: Möchten Sie Oslo oder seine viel zu bietende Umgebung näher erkunden? Dann besteht für Sie die Möglichkeit, diese Reise um einen Tag zu verlängern!

Sofern Sie mit dem Flugzeug anreisen möchten, können Sie sich in Göteborg einen Mietwagen leihen und mit einer weiteren Übernachtung in Göteborg am Ende der Reise auch dort wieder abgeben. Gerne unterstützen wir Sie bei der Buchung eines Flugs und eines Mietwagens.

 

Weitere Norwegen-Reisen finden Sie HIER.

Weitere Schweden-Reisen finden Sie HIER.

Schweden, Norwegen

Schweden Norwegen Auto Rundreise - Wildlife & Nature

Das macht diese Reise so besonders:

  • Unberührte Natur Norwegens und Schwedens bereisen
  • Geführte Tier-Safaris zu putzigen Bibern und mächtigen Moschusochsen
  • Wasserfall Njupeskär und der weltweit älteste Baum Old Tjikko
  • Gefühl von Freiheit an Seen, in Reservaten und Nationalparks

inkl. Unterkünfte und Safaris

ab
€ 1.677,-
14 Tage

Reise anfragen

Termine + Preise

Reiseverlauf

Glücksgefühle inmitten unberührter Natur

Göteborg, die zweitgrößte Stadt Schwedens, ist der Startpunkt für Ihr Sommerabenteuer im wilden Skandinavien. Mit dem eigenen Auto erreichen Sie die Hafenmetropole, wo der Duft nach frischem Meeresfisch zum Flair gehört. Die Fahrt führt ins Landesinnere zum rekordverdächtigen Vänernsee. Zehnmal so groß wie der Bodensee ist das inselreiche Gewässer, die Uferlinie erreicht eine Länge von unglaublichen 400 Kilometern. Die grandiose See-Wald-Kulisse bietet nette Plätzchen zum Relaxen. Machen Sie es sich auf einem Holzsteg bequem und blinzeln Sie in die schwedische Abendsonne!

Über die Landstraße 175 in Richtung Arvika kommen Sie am Naturreservat Glaskogen vorbei. Die schier endlosen Wälder sind ein Paradies für Elche. Das Wappentier des Landes stapft manchmal sogar als weißes Exemplar durchs Unterholz. Vielleicht ist das Glück auf Ihrer Seite? Auch Hasen und Dachse fühlen sich hier wohl. Bei Ihrem Spaziergang entlang romantischer Bäche sind Alltagssorgen längst vergessen. Wer mehr über die hiesige Fauna erfahren will, dem sei der Lehrpfad empfohlen. Am Parkplatz Lenungshammar erhalten Sie Tickets (nicht inbegriffen) zum Erkunden des Reservats.

Auf den Spuren des fleißigsten Baumeisters im Tierreich begeben Sie sich am dritten Tag. Bei einer geführten Biber-Safari (nur vom 05.07. bis 23.08.) kommen Sie dem begnadeten Holzfäller und Landschaftsarchitekten dicht auf die Fersen. Los geht es um 18 Uhr (im August 17 Uhr) nördlich des Klarälven-Campingplatzes bei Stöllet. Mit einer Kleingruppe Biber-Fans plus englischsprachigem Guide durchstöbern Sie fünf Stunden lang das wasserreiche Gelände. Damit Sie die sensiblen Nager nicht mit Ihrem knurrenden Magen verscheuchen, ist ein Picknick inklusive.

Von der Wohltat des Wanderns

Für Hobby-Geologen ist der Grubenwanderweg zwischen Gräsmark und Mangen-See ein wahres Eldorado. Schnüren Sie die Wanderschuhe und folgen Sie dem acht Kilometer langen Pfad! Die kantig-schroffen Gesteinswände und das traumhafte Farbenspiel in den Kupfergruben bieten einen unvergesslichen Anblick. Am See angekommen, können Sie die Seele baumeln lassen und die sommerliche Leichtigkeit des Seins genießen. Kultur-Interessierte tauchen im Freilichtmuseum Hembygdsgården Kollsberg in eine spannende Zeitreise in die schwedische Historie ein.

Die Region Dalarna strotzt nur so vor eindrucksvollen Naturkulissen. Der bekannte Siljansee ist Ihr heutiges Tagesziel. Fahren Sie entweder von der einen (E 45 weiter folgen) oder anderen Seite des Gewässers bis zu Ihrer Unterkunft in Tällberg. Unterwegs gibt es etliche Gründe zum Stehenbleiben: In Vidablick lassen gemütliche Cafés das Herz aller Leckermäuler höher schlagen, die Außenterrassen locken zum Faulenzen und Sonne tanken. Ein Meisterwerk der Ingenieurbaukunst ist die imposante, 628 Meter lange Seebrücke in Rättvik. Nicht nur der Panoramablick lohnt hier einen Zwischenhalt.

Am sechsten Reisetag haben Sie die Qual der Wahl: Entweder Sie begeben sich auf Schusters Rappen und erforschen die Siljansee-Gegend auf eigene Faust. Am Wegesrand werden Ihnen die Fäbod bzw. Fäbodar begegnen. Das sind uralte und urgemütliche Sennhütten, in denen Sie sich mit traditionellen Gerichten stärken können. Alternativ lockt ein Besuch des Orsa-Raubtierparks. Bären, Wölfe, Luchse und andere Säugetiere können Sie in artgerechten weitläufigen Gehegen beobachten. Anschließend lädt die luxuriöse Almhütte Toppstugan zur Rast. Die Fernsicht von hier ist kaum in Worte zu fassen.

Aber was wäre die Region Dalarna ohne ihre berühmten Holzpferde? Deutlich weniger bekannt! Daher dürfen Sie bei Ihrem Aufenthalt in der Region eine Stippvisite in der Nils Olsson Dalahästar-Manufaktur in Nusnäs nicht versäumen.

Runterkommen in norwegischer Stille

Nun heißt es Abschied nehmen von Schweden. Denn die heutige Tagesetappe führt Sie geradewegs ins norwegische Trysil, das als Tor zum Fulufjäll-Nationalpark gilt. Die Gemeinde hat sich den Schutz der Natur auf die Fahnen geschrieben und ist mit dem Umweltsiegel „Nachhaltiger Tourismus“ zertifiziert. Nach der längeren Fahrt ist Entspannung angesagt. Beim Schlendern durch die nach Sommer duftende Gegend fühlen Sie sich frei und unbeschwert. Der Aufenthalt im hoteleigenen Spa ist Wellness pur für Körper und Geist (gegen Aufpreis).

Der Fulufjäll-Nationalpark, der auf schwedischem Terrain liegt, vereint einzigartige Naturwunder auf kleinstem Raum. So stürzt sich hier der höchste Wasserfall des Landes in die Tiefe – satte 93 Meter fällt der Njupeskär herab. Botaniker bekommen beim Anblick der frei stehenden Fichte Old Tjikko Gänsehaut. Sie gilt mit rund 9550 Jahren als ältester Baum der Welt. In Ehrfurcht sollten Sie aber nicht erstarren, sonst bleiben Ihnen die urwaldähnlichen Täler und blühenden Flechtenteppiche des Nationalparks verborgen. Auf einer kürzeren (ca. 1,5 Stunden) oder längeren Route (ca. 3-4 Stunden) können Sie dieses Paradies für sich entdecken.

Die malerische Umgebung von Trysil verführt zu Spaziergängen und kleinen Wanderungen. Die stille Wald-, Wiesen- und Seenlandschaft verkörpert die norwegische Natur in ihrer reinsten Form. Grund genug, hier drei Tage und Nächte zu verbringen. Vielleicht haben Sie Glück und treffen auf einen friedlich vor sich hin grasenden Elch? Die prachtvollen Geweihträger erobern jedes Herz im Sturm.

Begegnungen mit Moschusochse und Rentier

Morgenstund hat Gold im Mund. Frühes Aufstehen lohnt sich heute doppelt, denn eine spektakuläre Tour durch die Berge steht auf dem Programm. Von Trysil aus geht es auf kurvenreichen Strecken bis nach Dovre. Kilometer für Kilometer bieten sich Ihnen Ausblicke vom Feinsten: Kleine Seen, die um die Wette funkeln; reißende Flüsse, die sich unbeirrt durch Felsmassive winden; sattgrüne Wälder, die kein Ende nehmen. Halten Sie so oft es geht inne und genießen Sie den Moment!

Wildes Schnauben durchbricht die Stille im Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark. Es gehört einem der urtümlichsten Bewohner dieser Gegend: dem Moschusochse. Das Huftier macht mit seinem gedrungenen Körperbau, dem großen Kopf und dem dichten Fell einen ausgesprochen wehrhaften Eindruck. Bei unserer geführten Moschusochsen-Safari können Sie sich davon überzeugen. Von der einzigartigen Aussichtsplattform Snøhetta ist die abenteuerliche Schönheit dieser vielfältigen Wildnis mit Händen zu greifen.

Wie ein Expeditionsteilnehmer fühlen Sie sich auch an Tag 12 Ihrer Rundreise. Sie befahren mit der Panoramastraße über die Valdresflye eine der spektakulärsten Routen Norwegens. Mitten durchs Gebirge windet sich die Landesstraße 51 und wartet mit Bilderbuch-Motiven auf, die unbedingt auf Kamera gebannt werden müssen. Zeit und Raum zur Muße findet sich auf Rastplätzen wie Rjupa. Kleine Almwirtschaften an der Strecke bieten hausgemachten Käse oder Sauerrahm feil. Auf Wildwechsel sollten Sie gefasst sein, denn hin und wieder überqueren Rentiere die Straße.

Das Bergplateau Valdresflye birgt so manches Geheimnis. Die Steinpyramide „Rock on Top of Another Rock“ ist eines davon. War der Schöpfer dieses Kunstwerks ein Mensch oder Mutter Natur? Wenn während der Fahrt der Hunger ruft, ist Valdres Gate Tavern im Örtchen Nes i Ådal eine gute Adresse. Hier können Sie sich mit regionalen Spezialitäten oder auch mit einem Burger stärken. Langsam steuern Sie auf Oslo zu. Die Hauptstadt Norwegens markiert den Endpunkt dieser Wildlife-Tour. Von Ihrer Unterkunft hoch oben auf dem legendären Holmenkollen liegen Ihnen Wald und Wasser zu Füßen.

Natur-Auszeit im wilden Skandinavien

Sie möchten in intakter Natur Ihre Akkus aufladen und Wildtieren auf Augenhöhe begegnen? Diese Rundreise durch Schweden und Norwegen erfüllt alle Wünsche. Vergessen Sie das Fernglas nicht!

Sie wohnen in ausgesuchten Unterkünften. An einigen Orten verbringen Sie zwei oder mehr Nächte, sodass tägliches Kofferpacken entfällt. Bei der Buchung von Flug und Mietwagen helfen wir gern.

 

 Schweden Norwegen Wildlife & Nature - 14 Tage

1. Tag: Individuelle Anreise nach Göteborg – Säffle am Vänernsee
Übernachtung in Säffle

2. Tag: Naturreservat Glaskogen – Torsby
Übernachtung in Torsby

3. Tag: Biber-Safari bei Stöllet
Übernachtung iin Torsby

4. Tag: Grubenwanderweg – Freilichtmuseum Kollsberg
Übernachtung Torsby

5. Tag: Region Dalarna mit Siljansee
Übernachtung in Tällberg

6. Tag: Wanderausflug oder Orsa-Raubtierpark sowie Dalapferd-Manufaktur
Übernachtung in Tällberg

7. Tag: Trysil
Übernachtung in Trysil

8. Tag: Fjäll-Nationalpark
Übernachtung in Trysil  

9. Tag: Umgebung von Trysil
Übernachtung in Trysi

10. Tag: Region Dovre
Übernachtung in Oppdal

11. Tag: Dovrefjell-Nationalpark inkl. Moschusochsen-Safari
Übernachtung in Oppdal

12. Tag: Panoramastraße über Valdresflye
Übernachtung in Heggenes

13. Tag: Heggenes – Oslo
Übernachtung in Oslo

14. Tag: Oslo – individuelle Heimreise

Verlängerungsoption für diese Reise: + 1 Tag in Oslo bzw. Umgebung

 

Wussten Sie eigentlich, dass…

…Sie alle News rund um Reisen, die glücklich machen, auch als kostenlosen Newsletter abonnieren können? Darüber hinaus finden Sie uns auch auf Facebook und Instagram.

Die Reise

  • 14 Tage
  • Anreise jeden Dienstag vom 02.07. bis 20.08.2019

Der König des Waldes

Der König des Waldes

Folgende Leistungen haben wir für Sie eingeschlossen

  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Zimmern mit privatem Bad/Dusche und WC
  • 13x Frühstück
  • Biber-Safari englischsprachig geführt in Torsby (nur vom 10.07.-20.08.)
  • Moschusochsen-Safari geführt im Dovre Nationalpark
  • Straßenkarte
  • Reiseunterlagen
Wasserfall Njupeskär im Fulufjället Nationalpark

Wasserfall Njupeskär im Fulufjället Nationalpark

Zusatzleistungen, die wir Ihnen gerne anbieten

  • Eintritt für das Kulpen Spa im Radisson Blu Resort in Trysil zubuchbar (Preis variiert je nach Uhrzeit)
  • Falls Sie mit dem Flugzeug anreisen wollen, helfen wir Ihnen gern bei der Buchung von Linienflügen ab Deutschland, Österreich und der Schweiz zu tagesaktuellen Preisen.
  • Gerne organisieren wir einen Mietwagen für Sie, Kategorien wie unten aufgeführt.
  • Falls Sie mit dem eigenen Auto reisen sind wir Ihnen gern bei der Buchung der Fährüberfahrten behilflich.
  • Entspannte An- und Abreise: Mit der Deutschen Bahn zum Flughafen ab € 75,- p.P. Infos hier!
  • Ihr Flug verursacht CO2. Wir übernehmen für Sie die Hälfte des atmosfair-Beitrags, der Klimaschutzprojekte unterstützt. Übernehmen Sie die anderen 50%? Klicken Sie bitte hier.

Mietwagen

Sie haben die (Mietwagen-) Wahl:

Kategorie BB entspricht z.B. Seat Ibiza
Kategorie CB entspricht z.B. Ford Focus
Kategorie HG entspricht z.B. Audi A4 Kombi

Weitere Kategorien auf Anfrage.

Gern unterstützen wir Sie bei der zusätzlichen Buchung Ihres Mietwagens!


Seite drucken